Abschreckung:Muss Deutschland Atommacht werden?

Abschreckung: Könnten es die USA als Affront empfinden, wenn die Deutschen sich für den eigenen Schutz hilfsweise an die Franzosen wendeten?

Könnten es die USA als Affront empfinden, wenn die Deutschen sich für den eigenen Schutz hilfsweise an die Franzosen wendeten?

(Foto: IMAGO/xPX_Mediax/IMAGO/Pond5 Images)

Sollte Donald Trump ins Weiße Haus zurückkehren, könnte er den Europäern den US-Nuklearschirm entziehen. Die strategische Bedrohung wäre enorm - Frankreich und Großbritannien können nur begrenzt helfen.

Von Daniel Brössler und Nicolas Richter, Berlin

Als die Amtszeit von US-Präsident Donald Trump endete, waren viele westliche Militärexperten erleichtert: Das Verteidigungsbündnis Nato hatte womöglich gerade die größte Gefahr für die eigene Existenz in seiner Geschichte überstanden. Mehrmals hatte Trump gedroht, die Allianz zu verlassen; seinen Mitarbeitern sagte er immer wieder, er sehe in dem Bündnis keinen Sinn. Ohne die militärische Stärke der USA aber hätte die Nato kaum noch abgeschreckt, und damit wäre unter anderem der Bundesrepublik die bedeutendste Garantie für die eigene Sicherheit abhandengekommen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBundeswehr
:Im Schatten der Bombe

Sollte Trump ins Weiße Haus zurückkehren, ist die Nato in Gefahr. Warum Deutschland aufrüsten muss, um den Frieden zu schützen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: