Interview:"Wir schlafwandeln in ein Desaster"

Interview: Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) drängt auf eine Änderung der Landesverfassung, um zu verhindern, dass die AfD trotz einer Mehrheit der demokratischen Parteien Machtpositionen in dem Bundesland erringen kann.

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) drängt auf eine Änderung der Landesverfassung, um zu verhindern, dass die AfD trotz einer Mehrheit der demokratischen Parteien Machtpositionen in dem Bundesland erringen kann.

(Foto: Bodo Schackow/dpa)

Thüringens Innenminister Georg Maier (SPD) über die Gefahren für die Demokratie von rechts außen, Fehler seiner Partei und Nazi-Sprüche über Björn Höcke.

Interview von Markus Balser und Iris Mayer

SZ: Thüringen war oft wegweisend für die deutsche Geschichte, auf der Wartburg wurden erste Ansätze einer demokratischen Verfassung formuliert. Heute schaut man mit Sorge auf Rechtsextremisten, die demokratische Institutionen angreifen. Wie wehrhaft ist die Demokratie?

Zur SZ-Startseite
KOSTENFPLICHTIG. Maximilian Steinbeis // Portrait // Verwendung und Ankauf nur für Seite Drei: 27.7.2023 // Nutzung von 1 Bild für Print und ST!!!!

SZ PlusDemokratie in Gefahr
:Wir tun mal so, als seien wir Nazis

In Berlin spielen Verfassungsrechtler durch, wie Antidemokraten in Deutschland die Demokratie abschaffen könnten. Schon jetzt steht fest: Es wäre möglich, leise, schleichend, effektiv.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: