bedeckt München 30°

SZ-Kolumne "Bester Dinge":Heiliger Bruder Manuel!

Der aus Indien stammende Wiener Mönch Sandesh Manuel rappt, jodelt und tanzt auf Youtube.

(Foto: Steve Schoenlaub/dpa)

Wie sich ein indischer Mönch auf Youtube durch Österreich rappt und was das über die Kirche sagt.

Von Martin Zips

Wer sich gelegentlich fragt, was so aus dem Ruder läuft, in der Kirche, der sollte sich einmal die Portiunkula-Kapelle in Assisi anschauen. Ein kleines, schlichtes Gotteshaus. Verfallen, aber vom ehemaligen Partyhopper Franz im 13. Jahrhundert wieder aufgebaut. Das unscheinbare Gebäude steht heute noch. Allerdings nicht mehr draußen, auf dem Feld. Sondern drinnen, unter der gewaltigen Kuppel einer goldgetränkten Basilika. Denn die hat ein Papst im 16. Jahrhundert drum herum errichten lassen. Heute ist Assisi: ein Riesengeschäft. Und Franz ein Topseller.

Der aus Indien stammende Wiener Mönch Sandesh Manuel ist einer von 13 500 weltweiten Mitgliedern des Franziskaner-Ordens. Der Mann ist 40 - und topaktuell! Anders als Franz zieht es ihn weniger in die Einsiedelei. Manuel zieht es auf Youtube, dem heutigen Ort für Missionare. Als Jesus-Rapper jodelt und tanzt er sich in professionell geschnittenen Fun-Videos durch ganz Österreich. "Ja, der Herrgott hat gelacht, wie er Kärnten hat gemacht." Das dürfte selbst der FPÖ gefallen. Der Standard äußert sich begeistert vom "wandelnden Wurlitzer" in der "schokobraunen" Kutte. Auch wir sind, nun ja, hingerissen.

Ob Manuel später einmal selig gesprochen wird? So wie kürzlich der jung verstorbene christliche Influencer Carlo? Auch von Carlo gibt es jetzt Souvenirs in Assisi! Ob Manuel angerufen wird? "Hallo, hier spricht Papst Franziskus"? Oder wenigstens: "Hallo, hier spricht Kurz." Ob man ihn vermarkten wird? Ach, wenn sie ihm nur keine Basilika bauen.

Mehr gute Nachrichten lesen Sie hier.

© SZ/lot
Zur SZ-Startseite
Kevin allein zuhaus

SZ-Kolumne "Bester Dinge"
:Allein mit Kevin

Wie ein Pärchen aus Dallas Fans des Filmklassikers "Kevin - Allein zu Haus" ein besonderes Erlebnis verspricht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB