Starnberger SeeAusblick auf prächtige Villen und nackte Stand-Up-Paddler

Eine Spritztour im Elektroboot bietet ein spektakuläres Panorama. Leinen los!

Von Manuela Warkocz

Kreuzfahrten sind groß in Mode. Man muss aber gar nicht in die Karibik, wenn an einem Sommertag ein Bootstrip auf dem Starnberger See Entspannung, Badefreuden und Eindrücke vom Luxusleben am Ufer garantiert. Ein Elektroboot kostet in Starnberg etwa 30 Euro pro Stunde und ist leicht zu fahren.

Bild: Nila Thiel 28. August 2019, 14:422019-08-28 14:42:31 © SZ.de/manu/dac