Zwei Auftritte in der Olympiahalle:Justin Timberlake gibt Zusatzkonzert in München

Zwei Auftritte in der Olympiahalle: Der US-Star Justin Timberlake ist auch in den britischen Medien beliebt, hier in der Graham Norton Show auf BBC.

Der US-Star Justin Timberlake ist auch in den britischen Medien beliebt, hier in der Graham Norton Show auf BBC.

(Foto: Ian West/AP)

Auf seiner "The Forget Tomorrow World Tour" spielt der Sänger ein weiteres Konzert in der Olympiahalle. Ab wann es Tickets gibt.

Von Michael Zirnstein

Die Nachfrage sei "überwältigend" gewesen, teilt der Veranstalter Live Nation mit. Deswegen gibt der US-Popsänger und Schauspieler Justin Timberlake am Donnerstag, 22. August 2024, ein Zusatzkonzert in der Münchner Olympiahalle. Ursprünglich war auf seiner "The Forget Tomorrow World Tour" ein Termin am Mittwoch, 21. August, angesetzt.

Die fünfte Tour des mehrfachen Grammy-Gewinners ("Cry Me a River", "What Goes Around ... Comes Around"), der schon als Kind im amerikanischen Fernsehen im "Mickey Mouse Club" bekannt geworden ist und später mit der Boygroup N'Sync, soll am 29. April im kanadischen Vancouver starten und am 16. Dezember in Indianapolis (USA) enden.

Timberlake wird dann auch die Songs seines sechsten Albums "Everything I Thought I Was" vorstellen, das am 15. März erscheint. Gerade ist schon die Single "Drown" herausgekommen. Auch in zwei anderen deutschen Tour-Städten wird der Musiker jeweils Zusatz-Shows spielen, in Berlin zusätzlich zum 30. Juli am 31. Juli und in Köln außer am 25. August auch am 26. August.

Tickets für die Zusatzkonzerte gehen am Freitag, 1. März, um 10 Uhr in den Vorverkauf.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSven Väth in München
:Mit Papa im Club

Mit dem nimmermüden DJ-Superstar Sven Väth ist derzeit ein wesentlicher Wegbereiter der europäischen Techno-Kultur auf Welttournee. Nun macht er Halt im Pacha.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: