Serie "Scharf gestellt":"Ein gutes Bild fühlt, hört und riecht man"

Lesezeit: 4 min

BERGSEELE, erschienen im teNeues Verlag, Mai 2021, 24,90 €, Hardcover, ca. 200 Farbfotografien, 23,5 x 30 cm, 240 S., ISBN 978-3-96171-332-5, www.teneues.com © 2021 Miriam Mayer

Die Fotografin Miriam Mayer hat ihre Kamera bei ihren Touren immer griffbereit.

(Foto: Miriam Mayer)

Miriam Mayer geht es beim Fotografieren nicht um Extreme, sondern um Stimmungen und Details. Mit einer Alpenüberquerung hat sie sich einen Traum erfüllt.

Von Sabine Buchwald

Von ihrem Schreibtisch aus kann sie den Wallberg sehen. Den Hausberg des Tegernseer Tals. Miriam Mayer ist in Rottach-Egern aufgewachsen. Man hört es ihr kein bisschen an. Nicht mal ein Hauch von Bairisch kommt ihr über die Lippen, wenn sie mit Fremden spricht. Sie liebt dieses Fleckchen Oberbayern, das mit seiner Schönheit die Reichen anzieht wie das Licht die Motten. Miriam Mayer ist 26 Jahre alt und entschuldigt sich dafür, dass sie gerne dort lebt, wo sie jedes Haus und jeden Strauch kennt. Trotz der Luxusimmobilien, die um den See entstanden sind. Miriam Mayer gehört zu den Einheimischen. Sie wohnt noch mit ihrer Familie zusammen. "Wir sind ein gutes Team, wir verstehen uns", sagt sie. "Warum soll man dann gehen?", fragt sie zurück. Sie liebe die Berge und die Natur so sehr. In der Stadt wohnen? Das fand sie schon während ihres Foto-Design-Studiums an der Hochschule München abwegig. "Weil zu laut und zu voll." Ihre täglichen Wege geht sie lieber mit ihren zwei Hunden über Wiesen und Felder, mit dicker Mütze über den langen, blonden Haaren, in Funktionskleidung, die gegen Nässe und Kälte schützt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Der russische Diplomat Boris Bondarjew
Zurückgetretener UN-Diplomat Bondarjew
"Es ist der zweite Tag in meinem neuen Leben, ich weiß noch nicht, wie es um mich steht"
Sonntagsausflug
Radfahren und Gesundheit
"Es gibt tatsächlich eine sportliche Prägungsphase"
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Amoklauf in Texas
Diese frustrierende Gleichgültigkeit in den USA
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB