Gesundheit:Wie man sich mehr Glückshormone verpasst

Lesezeit: 4 min

Gesundheit: Cordula Nussbaum musste sich selbst wegen der Corona-Pandemie umstellen und gibt unter anderem Online-Kurse.

Cordula Nussbaum musste sich selbst wegen der Corona-Pandemie umstellen und gibt unter anderem Online-Kurse.

(Foto: Claus Schunk)

Die Pandemie zehrt an den Nerven. Wie bleibt man da motiviert? Psychologin Cordula Nussbaum erklärt, warum Zukunftspläne gerade nicht sinnvoll sind, was eine Wohlfühl-Liste ist und warum es in Momenten des Frusts hilft, singend draußen rumzulaufen.

Interview von Gudrun Passarge, Sauerlach

Cordula Nussbaum ist Wirtschaftspsychologin und arbeitet als Coach für kreatives Zeitmanagement und Motivation. Die 51-Jährige aus Sauerlach hat zahlreiche Bücher zum Thema "Persönlicher Erfolg" veröffentlicht, darunter die Titel "Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?" oder "Meine Glüxx-Factory". Um mit den Herausforderungen der Corona-Zeiten besser klar zu kommen, bietet sie derzeit das Online-Seminar "Kurshalten in der Krise" an, dessen Erlös an die Corona-Hilfe für Künstler geht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Campino zu 40 Jahre "Die Toten Hosen"
"War in Ihrer Zeitung der Beitrag von Habermas zum Ukraine-Krieg?"
Karriere
Millennials wollen nicht mehr Chef werden
Reden wir über Geld
"Wem zum Teufel soll ich jemals dieses Zeug verkaufen?"
Sportmedizin
Fit in vier Sekunden
Körpersprache
Kommunikation
"Das Entscheidende passiert jenseits der Worte"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB