Tipps fürs Wochenende Stadtrundfahrt mit Dampflok, Nikolauslauf und Jahrescharts

Mehrere historische Dampfloks werden an diesem Wochenende durch München rollen.

(Foto: Robert Haas)

Unsere Empfehlungen für Freitag, Samstag und Sonntag.

Von Sophia Baumann

Für Freitag:

  • Der Radiosender M94.5 präsentiert die besten alternativen Songs des Jahres im Feierwerk. Dabei ist zum Beispiel die Münchner Band "Arcsecond", die vergangenen Sommer im Theatron aufgetreten ist. Auch "Der Ringer" und "Monako" aus Hamburg und Montreal spielen bei den M94.5-Jahrescharts 2018 im Feierwerk. Einlass ist ab 19 Uhr, nach den Live-Auftritten findet eine Aftershowparty statt. Tickets kosten 10 Euro, sie werden an der Abendkasse verkauft.
  • Die südafrikanischen Sänger standen schon mit Stars wie Céline Dion und den "Red Hot Chili Peppers" auf der Bühne. Nun tritt der "Soweto Gospel Choir" im Herkulessaal der Residenz auf. Unter dem Motto "Freedom" haben sie ein vielfältiges Programm vorbereitet: Sie singen traditionelle afrikanische Lieder, bekannte Freiheitslieder und Spirituals. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.
  • Unterhaltsam nicht nur für Kinder, sondern auch für Eltern ist das diesjährige Weihnachtsstück in der Komödie im Bayerischen Hof: "Aschenputtels Schwestern". Das Märchen der Brüder Grimm ist zwar bekannt, doch Wortwitz und Slapstick-Einlagen sorgen für Überraschungen in dem Kinderstück. Es findet nicht nur an diesem Freitag, sondern auch an den beiden darauffolgenden Wochenenden statt. Los geht es jeweils um 16 Uhr.
Freizeit in München und Bayern Kultur muss nicht viel kosten Bilder
Eintrittspreise

Kultur muss nicht viel kosten

Theater, Konzerte, Kino: Kultur ist schön, aber oft auch teuer. Mit diesen Tipps können nicht nur Studenten Geld sparen.

Für Samstag:

  • Mit dem "Nikolauslauf" im Olympiapark beginnt die Winterlaufserie in München. Um 15 Uhr fällt der Startschuss für den 10-Kilometerlauf. Im Vorfeld werden zwei Läufe für Kinder angeboten - die Jüngeren starten um 14.35 Uhr, die älteren Schüler um 14.40 Uhr. Nach dem Sport finden Siegerehrung und eine Nikolausfeier statt. Eine Nachmeldung ist vor Ort möglich.
  • Menschen mit verschiedensten Hintergründen treffen beim "Music is the ... of the future"-Festival im Mucca aufeinander. Ziel der Veranstaltung ist, globale Gerechtigkeit und Solidarität zu fördern. Zunächst finden Workshops und Vorträge statt, zum Beispiel zum Umgang mit sexuellen Übergriffen im Nachtleben. Am Abend treten das Trio "Polizei", die Wiener Band "Sluff" und das Akustik-Duo "Fuck Art, Let's Dance!" auf. Das Festival beginnt um 10.30 Uhr in der Schwere-Reiter-Straße 2, Tickets gibt es für 12 Euro.
  • Künstler aus unterschiedlichen Ländern haben sich mit Weihnachtsträumen und Wunschzetteln beschäftigt. Daraus ist eine besondere Ausstellung entstanden: "Künstlerisches Spielzeug - spielerische Kunst" in der Galerie Handwerk. Himmelpost-Boten aus Pappe, märchenhafte Eulen und ein lebensgroßes Pferd sind dort unter anderem zu sehen. Die Ausstellung in der Max-Joseph-Straße hat am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Sie läuft noch bis zum 29. Dezember.

Für Sonntag:

Das sind die schönsten Christkindlmärkte rund um München

Im Schloss, auf dem Berg oder auf der Insel: Im Umland locken viele Weihnachtsmärkte an ungewöhnliche Orte. Zwölf Tipps für einen Ausflug im Advent. mehr...