Filmfest München "Wir wollen das modernste Festival Europas werden"

Flexibel und experimentierfreudig: Beim Outfit für das Foto bewiesen der künstlerische Leiter Christoph Gröner und die Direktorin Diana Iljine Stärken, die ihnen auch der Wandel des Festivals abverlangen wird.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Bis 6. Juli läuft das Filmfest. Die Chefs Diana Iljine und Christoph Gröner sprechen im Interview über den Ehrgeiz von Markus Söder - und ihre eigenen Ziele.

Interview von Bernhard Blöchl und Josef Grübl

Schon lange gab es nicht mehr so viel Redebedarf wie vor dem 37. Filmfest München. Seit der Ministerpräsident Markus Söder 2018 mehr Geld vom Freistaat versprochen hat, ist das nach der Berlinale zweitgrößte Filmfestival Deutschlands im fiebrigen Wandelmodus. Seit Januar ist Christoph Gröner der künstlerische Leiter an der Seite der etablierten Direktorin Diana Iljine, und auch das aktuelle Programm (bis 6. Juli) ist von ersten Veränderungen geprägt, wie etwa den "Virtual Worlds" mit VR-Erlebnisfilmen für jedermann. Im Gespräch zeigt ...

Kino Markus Söders Kinoträume

Ministerpräsident im Interview

Markus Söders Kinoträume

Zum Start des Münchner Filmfests erklärt der bayerische Ministerpräsident seine Pläne, das Event auf Berlinale-Niveau zu heben, die Idee eines Youtube-Festivals und die Krux mit "Game of Thrones".   Interview von David Steinitz