Walther-Rathenau-Preis:"Man kann kein Mensch sein, ohne andere Menschen zu respektieren"

Lesezeit: 3 min

Walther-Rathenau-Preis: Margot Friedländer merkt man ihr Alter nur daran an, dass sie beim Reden lieber sitzt als steht - hier bei der Verleihung des Walther-Rathenau-Preises am 4. Juli 2022 in Berlin.

Margot Friedländer merkt man ihr Alter nur daran an, dass sie beim Reden lieber sitzt als steht - hier bei der Verleihung des Walther-Rathenau-Preises am 4. Juli 2022 in Berlin.

(Foto: John Macdougall/AFP)

Die Holocaust-Überlebende Margot Friedländer wird von Bundespräsident Steinmeier für ihr Lebenswerk geehrt. Über eine der letzten Zeitzeuginnen, ihr Engagement gegen Antisemitismus und einen Satz ihrer Mutter, der zu ihrem inneren Antrieb wurde.

Von Verena Mayer

"Versuche, dein Leben zu machen." Das war der letzte Satz, den Margot Friedländer von ihrer Mutter mitbekam. Sie konnte den Satz nicht aus dem Mund ihrer Mutter hören, die Gestapo hatte sie und ihren Sohn mitgenommen. Nachbarn richteten ihr im Januar 1943 die Botschaft der Mutter aus, als sie von der Arbeit nach Hause kam und die Wohnung der Familie leer vorfand. Margot Friedländer erinnert sich bis heute an den Moment, als sie diesen Satz hörte. "Wie sollte ich es anstellen, mein Leben zu machen, ich hatte keine Ahnung."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Der Krieg und die Friedensbewegung
Lob des Pazifismus
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB