Kindergrundsicherung:Wer Probleme tabuisiert, hilft nur den Rechten

Kindergrundsicherung: "Abgrundtief bösartig"? Christian Lindner (FDP), Bundesminister der Finanzen, ist Ziel eines Shitstorms - ganz zu Unrecht.

"Abgrundtief bösartig"? Christian Lindner (FDP), Bundesminister der Finanzen, ist Ziel eines Shitstorms - ganz zu Unrecht.

(Foto: Fabian Sommer/dpa)

Christian Lindner wird Rassismus vorgeworfen - ernsthaft? Dabei hat er lediglich gesagt, dass migrantische Kinder besonders häufig von Armut betroffen sind und man ihnen helfen sollte. Über eine Debatte, die das Maß verloren hat.

Kommentar von Sara Maria Behbehani

"Abgrundtief bösartig" und "ekelhaft", "könnte kotzen" und "was für ein A***h muss man sein". Mit diesen und weiteren Aussagen stürzen sich Politiker aus den Reihen von Linken, SPD und Grünen gerade auf Christian Lindner. Ihm wird vorgeworfen, die Debatte um die Kindergrundsicherung mit rassistischen Narrativen aufzuladen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungAmpelkoalition
:Dieser Dauerstreit wird bleiben

Die drei Partner sind fast gleich stark, was die Suche nach Kompromissen immer erschwert. Dazu kommen Führungsschwächen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: