Uniper:Die Krise ist im Innern der Koalition angekommen

Lesezeit: 2 min

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne)

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hätte die Gasumlage gerne vom Tisch. Das schafft aber neue Probleme.

(Foto: Kay Nietfeld/dpa)

Die Verstaatlichung von Uniper befeuert den Streit zwischen den Ministern Lindner und Habeck um die Gasumlage. Doch dahinter steckt ein Machtkampf, der seinen Ursprung in vollkommen unterschiedlichen Sichtweisen auf die Welt hat.

Kommentar von Henrike Roßbach

Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man sich amüsiert zurücklehnen. Schließlich ist das, was da gerade geboten wird von Robert Habeck und Christian Lindner, ein politischer Popcorn-Moment: Zwei Bundesminister widersprechen sich auf offener Bühne und versuchen ziemlich unverhohlen, dem jeweils anderen ein toxisches Problem vor die Tür zu kehren. Die Form wird gewahrt, es fällt kein abschätziges Wort. Was aber mitschwingt, wenn in diesen Tagen der eine über die Zuständigkeiten des anderen spricht, ist gut vernehmbar: Hier läuft ein Machtkampf, der seinen Ursprung in vollkommen unterschiedlichen Sichtweisen auf die Welt hat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Ferdinand von Schirach
Ferdinand von Schirach
"Es gibt wohl eine Begabung zum Glück - ich habe sie nicht"
Soziale Ungleichheit
"Im Laufe des Lebens werden wir unzufriedener - aber die einen mehr als die anderen"
Liz Truss als Boxkämpferin auf einem Wandgemälde in Belfast
Großbritannien
Wie eine Fünfjährige, die gerade gegen eine Tür gelaufen ist
Atomare Bedrohung
Putins brutalste Waffe
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB