bedeckt München 15°

Freizeit - Gmund am Tegernsee:Berggasthof am Tegernsee öffnet nach Sperrung wieder

Bayern
"Stop Erdrutsch" steht auf einer Wegsperre auf dem Winterweg zum Berggasthof Neureuth oberhalb von Tegernsee. Foto: Angelika Warmuth/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Tegernsee (dpa/lby) - Der wegen eines drohenden Hangrutsches vorübergehend geschlossene Berggasthof Neureuth soll in wenigen Tagen wieder öffnen. Die Straße zu dem beliebten Gasthof bleibe zwar für den allgemeinen Verkehr vorläufig gesperrt, sagte Tegernsees Bürgermeister Johannes Hagn (CSU) am Dienstag. Der Anliegerverkehr zur Versorgung des Hauses oberhalb von Tegernsee sei aber möglich. Der Gasthof werde daher am Freitag wieder öffnen.

In der vergangenen Woche hatte die Stadt die Straße ganz gesperrt, weil es Vorzeichen eines größeren Hangrutsches gab. Am Dienstag untersuchte ein Geologe den Hang. Dieser sei vorläufig stabil, im Frühjahr müssten aber noch einige Arbeiten stattfinden, teilte der Rathauschef mit. Bis dahin soll der Hang regelmäßig kontrolliert werden und die Straße für den normalen Verkehr gesperrt bleiben.

Die für Wanderer gut erreichbare Neureuth ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Tegernsee. An schönen Tagen laufen Tausende von Besuchern hinauf.