Dave Eggers im Interview:"Amerikaner sind ganz generell politisch nicht besonders seriös"

Lesezeit: 10 min

Dave Eggers im Interview: "Ich schreibe manchmal aus einer Art Fassungslosigkeit heraus", sagt Dave Eggers.

"Ich schreibe manchmal aus einer Art Fassungslosigkeit heraus", sagt Dave Eggers.

(Foto: Brecht Van Maele)

Der amerikanische Schriftsteller über die Herausforderung, Donald Trump zum Präsidenten zu haben, Abstumpfung und darüber, warum so viele Menschen den Glauben an Fakten verloren haben.

Interview von Johanna Adorján

Der Termin für das Telefoninterview steht seit drei Wochen. Davor werden keine weiteren Mails mehr ausgetauscht, ausgemacht ist ausgemacht. Nach nur einem Klingeln geht Dave Eggers, der zu den interessantesten Schriftstellern der USA zählt, an den Apparat.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Salatsauce
Essen und Trinken
Die unterschätzte Kunst der Salatsauce
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Entertainment
"Was wir an Unsicherheit und Komplexen haben, kann ein krasser Motor sein"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB