bedeckt München 26°

Roberto Saviano im Interview:"Wie schwierig es heute ist, jung zu sein"

Italy Roberto Saviano

Wurde mit dem Buch "Gomorrha" über die Camorra-Mafia bekannt: Roberto Saviano.

(Foto: picture alliance/AP Images)

Mafiaexperte Roberto Saviano steht seit 2006 unter Personenschutz. Ein Gespräch über seinen gerade verfilmten Roman "Paranza" und die Frage, wie aus jungen Menschen mörderische Mafiosi werden.

Roberto Saviano steht unter Personenschutz. 2006 veröffentlichte der Journalist das Buch "Gomorrha" über die Camorra-Mafia in Neapel, seitdem will die ihn umbringen. Deshalb stehen beim Interview in einem Berliner Hotel die Bodyguards vor der Tür. Der 39-Jährige ist nach Berlin gekommen, um einen Film vorzustellen, zu dem er die Romanvorlage und das Drehbuch geschrieben hat: "Paranza - Der Clan der Kinder". Die Geschichte von Jugendlichen, die ins kriminelle Geschäft einsteigen. Auf der Berlinale hat er dafür den Preis fürs beste Drehbuch gewonnen, am Donnerstag startet der Film im Kino.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Die Linke
Punkrock für Fortgeschrittene
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Regierungschefs
Enthemmt
Teaser image
Klischees
Die Briten in unseren Köpfen