Appell von Roberto Saviano

"Ohne euch ist Italien verloren"

Der Schriftsteller Roberto Saviano prangert das Schweigen in seinem Land an und appelliert an Italiens Intellektuelle, gegen die Angriffe auf Demokratie und Bürgerrechte aufzustehen.

Gastbeitrag von Roberto Saviano

Roberto Saviano
Roberto Saviano

Wie Salvini das Spiel der Mafia mitspielt

Roberto Saviano erhält seit zehn Jahren Polizeischutz. Im SZ-Interview erklärt der italienische Journalist, warum Innenminister Salvini das beenden will.

Von Alex Rühle

Roberto Saviano
Interview mit Roberto Saviano

Nichts an diesem Leben ist angenehm

Der Autor Roberto Saviano wird von der Mafia mit dem Tod bedroht. Doch der neue rechtspopulistische Innenminister Italiens will ihm den Polizeischutz nehmen. Warum er Italien dennoch nicht verlassen möchte.

Interview von Alex Rühle

Roberto Saviano
Anti-Mafia-Held Roberto Saviano

Furchtlos, eloquent und hoch politisch

Roberto Saviano wird von der Mafia gejagt, seit er 26 ist. Der Journalist und Autor ist ein linker Intellektueller alter Tradition. Sät er den Samen für eine neue Opposition?

Von Oliver Meiler

Mafia-Kritiker Saviano erhält Geschwister-Scholl-Preis
Italien

Innenminister droht Mafia-Kritiker Saviano

Roberto Saviano wird mit dem Tode bedroht, seit er über die Mafia den Roman "Gomorrha" geschrieben hat. Nun stellt Innenminister Salvini seinen Polizeischutz infrage.

Markus Lanz - ZDF TV Talkshow
Roman von Roberto Saviano

Die Mafia ist kein Krake, die Mafia sind wir

Der Journalist Roberto Saviano hat einen Roman über den immer brutaler vorgehenden Nachwuchs der Mafia geschrieben. Ein hochaktuelles und sehr reales Problem. Es bleibt die Frage: Weshalb die Fiktion?

Von Thomas Steinfeld

Interview mit Robert Saviano
SZ-Magazin
Interview mit Roberto Saviano

"Zwischen Politik und Bevölkerung klafft ein Abgrund"

In Italien sind nur mehr Parteien erfolgreich, die massiv das Establishment angreifen. Der Schriftsteller Roberto Saviano erklärt im Interview die politische Krise des Landes und warum deutsche Politik viele Italiener fassungslos macht.

Interview von Giovanni di Lorenzo

Schriftsteller Roberto Saviano
Krise in Italien

"Wir sollten Politiker wieder wie Rockstars behandeln"

Im Gespräch mit Giovanni di Lorenzo schimpft der Schriftsteller Roberto Saviano auf seine Heimat Italien - und erklärt, warum er trotz vieler Angebote nie ein politisches Amt übernehmen wird.

Interview von Giovanni di Lorenzo, SZ-Magazin

Organisierte Kriminalität

Eine Kindheit in Neapel

Die Camorra setzt beim Drogenhandel Minderjährige ein. Auch, weil sie nicht angeklagt werden können.

Von Oliver Meiler

Altstadt

Vom Kampf gegen die Mafia

Italien

Die andere Seite von Neapel

Armut, Gewalt, Camorra - und doch kann diese Stadt so schön sein. Im Problemviertel Sanità hat ein Pater Jugendliche dazu motiviert, die kulturellen Schätze für Touristen zugänglich zu machen.

Von Julia Reichardt

Italien

Mamma mia

Ausgerechnet die kinderlieben Italiener kriegen immer weniger Nachwuchs. Nun erhitzt eine Fruchtbarkeitskampagne die Gemüter.

Von Oliver Meiler, Rom

Tarragona

Busunglück in Spanien: deutsche Studentinnen unter den Opfern

Die 13 getöteten Erasmus-Studentinnen sind inzwischen identifiziert. Der Busfahrer erlitt eine Lungenquetschung und konnte noch nicht vernommen werden.

Mexico's Drug War
Verherrlichung der Mafia

Der Ausbrecherkönig

Kinder in El-Chapo-T-Shirts statt Messi-Trikots: In Mexiko werden Drogenbosse verehrt wie Weltstars. Das alles hat eine lange Tradition.

Von Boris Herrmann

Italien

Schwarzer Stern des Südens

Eine kampanische Bürgermeisterin bedroht den Ruf der Bewegung Cinque Stelle.

Von Oliver Meiler, Rom

Italy, Locri (Reggio Calabria) Top womenâÄÖs soccer team Sporting Locri to disband after receiving several 'Ndrangheta mafia threats. The managers of the team under police escort
Italien

Warum die 'Ndrangheta ein Frauenfußballteam bedroht

Die Frauen von Sporting Locri aus Kalabrien haben es im Futsal in die höchste Liga geschafft. Und sind in den Fokus der Mafia geraten.

Von Birgit Schönau, Rom

Filmfest München 2014 Marco d'Amore Gomorrha
TV-Kritik
TV-Serie "Gomorrha" auf Arte

Nach dem Guten sucht man vergeblich

Brutal, mit hoher Geschwindigkeit, viel Action und in HD-Optik: Die TV-Serie "Gomorrha" soll nicht nur die Bösen vorführen, sondern auch die Mechanismen dahinter aufzeigen.

Von Carolin Gasteiger

Daily Life In Naples As New Government Is Sworn In
Neapel und die Mafia

Patenkinder

Die Camorra terrorisiert wieder Neapel, und zwar mit neuer, unberechenbarer Gewalt. Schuld daran ist der Nachwuchs der Mafia-Bosse. Unterwegs in einer umkämpften Stadt.

Von Oliver Meiler

Literaturdienst - Mafia-Kritiker Roberto Saviano
Plagiatsverdacht

Hat Roberto Saviano abgeschrieben?

Fremde Artikel abgeschrieben, Interviews erfunden? Der italienische Anti-Mafia-Kämpfer und Autor antwortet auf Plagiatsvorwürfe.

Von Fritz Göttler

Szene aus Märchen der Märchen von Matteo Garrone.
Filmkritik
"Märchen der Märchen" im Kino

Diskurs der Lust

Matteo Garrone hat die Sammlung des Märchenerzählers Giambattista Basile aus dem 17. Jahrhundert auf die Leinwand gebracht. Was er hier zeigt, geht in seiner Maßlosigkeit unter die Haut.

Von Fritz Göttler

Rubbish Crisis Continues In Naples
Montagsinterview

"Italien ist nie eine geeinte Nation gewesen"

Adriano Giannola lebt in Neapel und war dort lange Wirtschaftsprofessor. Er erklärt die Gründe für den ökonomischen Rückstand des Südens. Sogar die Mafia verabschiedet sich in den Norden.

Interview von Thomas Steinfeld

EU court fines Italy 20 million euros for Naples garbage crisis
Report
Italiens Süden

Selbst die Mafia flieht

Publizist Roberto Saviano schreibt nach einem verheerenden Wirtschaftsbericht einen Brandbrief: Italiens Süden verarmt nach Plan.

Von Thomas Steinfeld

Italien

Mafiöse Wahllisten

Korrupte Kandidaten drängen in Italiens Regionalparlamente. In Kampanien gerät die Wahl zur Schlammschlacht.

Von Oliver Meiler, Rom

28th International Turin Book Fair
Turiner Buchmesse

Die Wunder Italiens und die Krise Europas

Beim "Salone del Libro" in Turin war Deutschland zu Gast. Gesprochen wurde eher über die aktuelle Finanzkrise als über die Italiensehnsucht der Deutschen.

Von THOMAS STEINFELD

Weltausstellung

Bulldozers Fluch

Die Expo in Mailand, eine 1,3 Milliarden Euro teure Mischung aus Oktoberfest und Staatsbankett, bildet unsere Welt perfekt ab: als Jahrmarkt der Eitelkeiten, Egoismen und Kulissenschiebereien.

Von Laura Weißmüller