bedeckt München 32°

Jodie Foster im Interview:"Ich will nur noch Sachen machen, die mich bewegen"

Jodie Foster, The Mauritanian (2021) Credit: Graham Bartholomew / STXfilms / The Hollywood Archive Los Angeles CA PUBLIC

Jodie Foster spielt in "Der Mauretanier" die Anwältin Nancy Hollander.

(Foto: Graham Bartholomew/imago images)

Im Berlinale-Drama "Der Mauretanier" spielt Jodie Foster eine Anwältin, die sich für einen Guantanamo-Gefangenen einsetzt. Ein Gespräch über Schuld und Gerechtigkeit, neue Achtsamkeit in Hollywood - und warum sie keine Frauen mehr spielt, die gerettet werden müssen.

Von Nicolas Freund

Jodie Foster ist für das Gespräch virensicher aus ihrem Haus in Kalifornien zugeschaltet. Die 58-jährige Oscarpreisträgerin spielt eine Hauptrolle in dem Drama "Der Mauretanier", das in dieser Woche als Eröffnungsfilm der Sommer-Berlinale vorgestellt wird und, wo möglich, auch im Kino startet. Der Politthriller erzählt von einem wahren Fall: Foster spielt die Anwältin Nancy Hollander, die sich für Mohamedou Slahi einsetzt, der 14 Jahre ohne Anklage in Guantanamo gefangen gehalten wurde, weil er unter Verdacht stand, an den Anschlägen des 11. September beteiligt gewesen zu sein.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SARS-CoV-2
Die Welt muss wissen, woher das Virus kam
Österreichs Kanzler Kurz
Österreich
Wiener Gemetzel
Finanzskandal
Der Mann, der Wirecard stürzte
An illuminated tent sits on cliff overlooking the Pacific Ocean in San Diego CA San Diego Califor
Freizeit und Natur
Wo Wildcampen erlaubt ist
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB