bedeckt München 15°

Jan Böhmermann:"Wie konnten die letzten zehn Jahre eigentlich passieren?"

Jan Böhmermann

"Ich habe auch Menschen persönlich verletzt": Jan Böhmermann.

(Foto: Arian Henning & Maximilian Baier)

Für Jan Böhmermann ist Twitter die erste Quelle, mehr als zwei Millionen Menschen folgen ihm dort. Warum ihm diese Macht unheimlich ist, wie er mit dem Hass umgeht und wann er Nutzer blockiert.

Interview von Johanna Adorján

SZ: Am 16. Januar 2009 um 19.34 Uhr haben Sie zum ersten Mal getwittert. Ein Wort nur: "Hunger". Seither ist viel passiert, nicht zuletzt auf Ihrer Twitter-Timeline. Warum bringen Sie jetzt ein Buch mit einer Auswahl Ihrer 26 000 Tweets aus den vergangenen elf Jahren heraus?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Andrea Petkovic
Andrea Petković
​​​​​​​"Als Sportler ist man nicht per se dümmer als der Rest der Gesellschaft"
Reden wir über Liebe
"Der Weg zurück ins Bett steht immer offen"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Familie und Partnerschaft
Die Befreiung
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Zur SZ-Startseite