bedeckt München 18°

Covid-19:Das vermeidbare Risiko

Auch für jüngere Menschen ist das Virus eine Gefahr.

Nicht nur das Alter steigert die Gefahr, schwer an Covid-19 zu erkranken. Auch Leiden wie Adipositas, Diabetes und Bluthochdruck können den Verlauf dramatisch verschlimmern. Doch gegen sie wird wenig unternommen.

Von Berit Uhlmann

Im November, als der herbstliche Trübsinn auf die massiv anschwellende zweite Corona-Welle traf, sah die Bundesregierung die Zeit gekommen, es einmal mit Humor zu versuchen. In einem Video erklärte sie ihren Bürgern, wie unglaublich leicht sie zu Helden dieser nie da gewesenen Krise werden können. Sie müssten einfach gar nichts tun und auf diese Weise daheim bleiben. Wenngleich man dem Clip einen gewissen Charme nicht absprechen kann, muten die Details doch seltsam an. Da bewirbt eine Regierung den Kampf gegen ein Gesundheitsproblem ausgerechnet mit einem Protagonisten, der schlaff auf der Couch hängt, sich eine Handvoll Chips in den Mund steckt und aus einer rot-weißen Dose trinkt, während im Hintergrund große Fertigpizzen herbeigeschleppt werden. In der Szenerie fehlt nur noch der überquellende Aschenbecher. Es ist schließlich Pandemie. Was soll's?

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: Germany's Green Party delegates conference in Bielefeld
Grüne und Union
Annalena und Robert, Armin und Markus
Hendrik Streeck Portrait Session
Hendrik Streeck im Interview
"Wir werden noch lange mit dem Virus leben müssen"
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Loyalist Protest Turns Violent At Belfast Peace Line
Belfast
Feuer und Zorn
Zur SZ-Startseite