bedeckt München

Gastronomie:"Wir können Hygiene!"

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (links) mit der Dehoga-Präsidentin Angela Inselkammer.

(Foto: Claus Schunk)

Mit einer Protestaktion verweisen Gastronomen überall im Freistaat auf ihre missliche Lage in der Pandemie. Wie könnten sichere Öffnungskonzepte aussehen? Über Schnelltests, Gästeregistrierung und einen hoffnungsvollen, wenn auch vorsichtigen Hubert Aiwanger.

Von Franz Kotteder, Aying

"Gedeckter Tisch und gemachtes Bett": Angela Inselkammer hat den Slogan des Aktionstages quasi vorbildlich umgesetzt - jedenfalls, was den ersten Teil angeht. Denn auf den Vorplatz ihres Brauereigasthofs in Aying bei München hat die Präsidentin des bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands gleich mehrere Tische aufstellen lassen, gedeckt mit blütenweißen Tischdecken und blitzenden Gläsern drauf sowie jeweils einem Strauß - lasst Blumen sprechen! - Vergissmeinnicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Karneval-Konzept für Corona
Rheinland
Der Armin, das ist Familie
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Coronavirus - Köln
Corona-Auflagen
Was Ausgangssperren bringen
Zur SZ-Startseite