bedeckt München 29°

Corona:Arzt, AfD-Politiker, Maskenverweigerer

Sogar seine Patienten soll Hans-Ulrich Mayr aus Altötting zum Ablegen der Maske aufgefordert haben. Nun droht ihm ein Bußgeld. Und das Ende seiner Zeit als Kassenarzt.

Hans-Ulrich Mayr, Facharzt für Innere Medizin und Nephrologie, hat es am Dienstag mit einem Mal zu überregionaler Bekanntheit gebracht: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder führte den Arzt aus Altötting in seiner Regierungserklärung als Beispiel an - und zwar als negatives. Mayr hat in seiner Praxis offenbar Patienten ohne Mundschutz behandelt und sie nach einem Bericht der Passauer Neuen Presse sogar noch zum Ablegen desselben aufgefordert. Auch eine Heimbewohnerin soll er ohne Maske behandelt haben. Mayr, der für die AfD im Altöttinger Stadtrat sitzt, versuchte sich am Montag in einer kruden Videobotschaft zu rechtfertigen. Darin spielte er die Gesundheitsgefahren durch Corona herunter. Sein letzter Satz lautet: "Für mich ist die Pandemie beendet!"

Ob damit aber auch Mayrs Zeit als Kassenarzt beendet ist, müsste letztlich die Regierung von Oberbayern entscheiden. Derzeit liegt der Fall erst einmal beim Ärztlichen Bezirksverband Oberbayern. Dort wird geprüft, in wieweit Mayr mit seiner Aufforderung zum Ablegen der Masken gegen seine Berufspflichten verstoßen hat. Mayr wurde um eine Stellungnahme zum Vorfall gebeten, diese liege aber noch nicht vor, erklärt Geschäftsführerin Alexandra Wiltsch.

"Verletzungen der Berufspflicht können grundsätzlich mit einer Rüge, auch in Verbindung mit einem Bußgeld in Höhe von 5000 Euro, geahndet werden", sagt Wiltsch. In schwerwiegenderen Fällen könne der Bezirksverband auch ein berufsgerichtliches Verfahren beantragen. In solchen Fällen droht eine Strafe von bis zu 100 000 Euro. Auch das Landratsamt Altötting will nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen Mayr einleiten, hier droht ihm ebenfalls ein Bußgeld in Höhe von 5000 Euro.

© SZ vom 09.12.2020 / bas/berj/van
Zur SZ-Startseite
Coronavirus in Bayern: Alle Meldungen im Newsblog-Überblick

Newsblog
:Die Entwicklungen der Corona-Krise in Bayern

Was beschließt die Staatsregierung, um die Pandemie zu bekämpfen, wo entstehen neue Hotspots, wie schlimm sind die Folgen? Die aktuellen Meldungen zu Corona in Bayern.

Lesen Sie mehr zum Thema