Zum SZ-Autorenverzeichnis
Portrait  Andrian Kreye

Andrian Kreye

Autor

  • Twitter-Profil von Andrian Kreye
  • E-Mail an Andrian Kreye schreiben

Bevor Andrian Kreye 2007 das Feuilleton der Süddeutschen Zeitung übernahm, war er viele Jahre als Journalist in New York. Davor hatte er die Zeitschrift Tempo mitgegründet. Und davor verbrachte er seine Kindheit und Jugend in München. Seit 2020 ist er als sogenannter Leiternder Redakteur bei der SZ, das heißt, dass er zwar nichts leitet, aber viel schreibt, vor allem für das Feuilleton. Dafür hat er ein paar Preise bekommen, zum Beispiel den Theodor-Wolff-Preis, den Deutschen Jazzpreis und den George F. Kennan Award for German-American Commentary. Außerdem schreibt er Bücher. Seine Timelines bei Twitter und Facebook hat er inzwischen gelöscht, bei Instagram ist er nur privat. Deswegen hier keine weiteren Links.

Neueste Artikel