bedeckt München

Archiv für Ressort Wirtschaft - Juli 2017

1994 Meldungen aus dem Ressort Wirtschaft

Autokartell Wer die Autokonzerne verklagen kann

Privatkunden, Zulieferer und Aktionäre könnten vor Gericht aktiv werden. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Von Thomas Fromm und Wolfgang Janisch

imago62512820h
Bedingungen in Schlachthöfen Die Spur des Fleisches

SZplus Die Deutschen lieben Fleisch und essen 60 Kilo pro Jahr und Kopf. Doch in deutschen Schlachthöfen schuften Arbeitsmigranten unter schlimmsten Bedingungen, es kommt zu Erpressung, Ausbeutung und Schlägen. Von Markus Balser, Berlin

Innovationen in Deutschland Ideen aus dem Süden

Die innovativsten Regionen Deutschlands liegen in Bayern und Baden-Württemberg, zeigt eine Studie. Doch insgesamt investiert Deutschland zu wenig in Forschung und Bildung. Von K. Kutsche

Umweltschutz Aldi schafft dünne Plastiktüten ab

Der Discounter Aldi will künftig nur noch Mehrweg-Tragetaschen aus stabilem Kunststoff anbieten. Papiertüten und Plastiktüten sollen bis Ende 2018 von den Ladenkassen verschwinden.

Luftverkehr Ryanair bietet für Alitalia

Der irische Billigflieger hat ein Angebot für die marode Alitalia abgegeben. Nach einem Quartalsgewinn will er den Druck auf die Rivalen erhöhen.

Schokolade Die Schoko-Schwelle

Der Kakaopreis hat sich halbiert. Doch die Schokolade wird trotzdem nicht billiger. Von Harald Freiberger

Kommentar Der einzige Ausweg

Ermittlungen wegen Insiderhandels, eine versaute Kommunikation, die gescheiterte Fusion und ein insgesamt gewaltiger Vertrauensverlust sind genug: Carsten Kengeter sollte zurücktreten, Aufsichtsratschef Joachim Faber auch. Von Jan Willmroth

US-Wirtschaftsausblick Aus der Traum

Lange Zeit haben sich Ökonomen von Donald Trumps Wirtschaftsversprechen blenden lassen. Jetzt hat der IWF seine Wachstumsprognose für die USA spürbar nach unten korrigiert. Von Catherine Hoffmann und Claus Hulverscheidt, München/New York

Opec Ringen um die Macht 

Nigeria drosselt auf Druck Saudi-Arabiens die Produktion. Libyen bleibt stur, die USA verkaufen mehr Schieferöl. Von Simone Boehringer

Neue Anleihe Griechenland zurück am Kapitalmarkt

Im August 2018 läuft das dritte Rettungspaket aus. Nun wagt sich Griechenland zurück an den Kapitalmarkt. Nach dreijähriger Pause will der klamme Euro-Staat erstmals wieder eine Anleihe auflegen.

Wahlkampf der Grünen Eine Frage des Antriebs

Im Kampf gegen den schmutzigen Diesel wettert keine Partei so laut wie die Grünen. Das erschwert die Suche nach einem passenden Bus für den Wahlkampf der Partei. Von Michael Bauchmüller, Berlin

Nicolas Shulman "Der gute Ruf öffnet Türen"

SZplus Der Chef des Start-ups Block Dox über die Vorteile, im Gründerzentrum von Canary Wharf zu arbeiten. Interview von Björn Finke

Nahaufnahme Der Ankündiger

Bei seiner Reise nach Washington will der Brexit-Hardliner Liam Fox endlich zeigen, wofür er britischer Handelsminister ist. Von Björn Finke

Chip-Implantat Unter die Haut

Ein kleiner Pikser für jeden Mitarbeiter, aber ein großer Fortschritt für die Menschheit - so ähnlich stellt man sich das vor bei der US-Firma 32M. Sie will allen Firmenangehörigen einen Chip einsetzen, um damit die firmeneigene Technik zu testen. Von Helmut Martin-Jung

Aufwertung des Euro "Kapitulation der Dollar-Bullen"

SZplus Die Devisenmärkte glauben an Europas Aufschwung und wetten auf das baldige Ende der lockeren EZB-Geldpolitik. Sie kaufen den Euro und heben damit den Preis. Lange war der Handel mit Devisen reguliert. Von Markus Zydra, Frankfurt

SZ-Serie: Smart City Hoch hinaus

SZplus In Londons Büroviertel Canary Wharf arbeiten 120000 Menschen, daneben entstehen schon die nächsten Gebäude. Mittendrin: Ein Zentrum für junge Unternehmen, die ihre Produkte im Quartier testen können. Von Björn Finke, London

FF184B2D-CC11-4B6A-8B63-4BAEE6107645
Autokartell Daimler kam VW mit Selbstanzeige zuvor

Exklusiv Der Stuttgarter Konzern bezichtigte sich zuerst bei den Kartellbehörden, Absprachen mit anderen Firmen getroffen zu haben. Die Schwaben können damit auf Straffreiheit hoffen. Von Thomas Fromm, Georg Mascolo und Klaus Ott