Neueste Artikel zum Thema

Zwickau Shitstorm gegen Friseur

Ein missverständlicher Zettel in einem sächsischen Friseursalon im hat eine Flut rassistischer Reaktionen ausgelöst. mehr...

Arbeit Mehr Zeit für Kinder

Die IG Metall peilt eine 28-Stunden-Woche an - für Arbeitnehmer, die mal für eine befristete Zeit von zwei Jahren kürzertreten wollen. Regulär gilt in der Branche derzeit die 35-Stunden-Woche, im Osten sind es 38 Stunden. Von Detlef Esslinger mehr...

A combination of two pictures shows the hands of defendant Andre E. sporting tattoos reading 'free dom' after his arrival in the courtroom in Munich Justiz Noch ein Prozess für NSU-Angeklagten André E.

Er ist einer der fünf Angeklagten im NSU-Verfahren - nun steht er auch in Zwickau vor Gericht. Er soll einen Jungen zusammengeschlagen haben. Doch es gibt Ärger um die Saalvergabe des Gerichts. Von Wiebke Ramm mehr...

Biografie Bandbiografie "Skandal" Bandbiografie "Skandal" Wie die Spider Murphy Gang den Rock'n'Roll lernte

Sie spielten vor US-Soldaten und in der DDR. Die offizielle Bandbiografie der Spiders erzählt nun von der sagenumwobenen Zeit, als Menschen noch Barney oder "Rolling Schorsch" hießen. Von Wolfgang Görl mehr...

Futsal Brasilien - Ukraine

Der SSV Jahn Regensburg erreicht das Endspiel um die deutsche Meisterschaft und trifft dort auf den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Von Johannes Kirchmeier mehr...

NSU Prozess Bald Ende der Beweisaufnahme Plötzlich soll es schnell gehen im NSU-Prozess

Der Richter setzt eine Frist - er will endlich mit den Plädoyers starten. Ein Drehbuch zum NSU-Bekennerfilm nährt Zweifel daran, die Angeklagte Zschäpe habe das Machwerk nicht gekannt. Aus dem Gericht von Wiebke Ramm mehr...

NS-Dokumentationszentrum Nationalsozialismus Nationalsozialismus Wie mit kleinen Zetteln großer Hass verbreitet wird

In einer Sonderausstellung zeigt das NS-Dokumentationszentrum antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute. Und offenbart eine beklemmende Kontinuität der Hetze. Von Wolfgang Görl mehr...

NSU-Prozess Richter macht Druck

Manfred Götzl setzt den Prozessbeteiligten eine überraschend kurze Frist für letzte Beweisanträge. Derweil bringt ein "Rosa Panther"-Film Zschäpe in Bedrängnis. Von Wiebke Ramm mehr...

NSU-Prozess Von Aachen bis Würzburg

Das NSU-Trio hatte eine Liste mit Adressen von 233 jüdischen Einrichtungen angelegt. Im NSU-Prozess lasen die Richter sämtliche Namen vor. Von Wiebke Ramm mehr...

NSU-Prozess NSU-Prozess NSU-Prozess NSU-Trio führte Liste mit 233 jüdischen Einrichtungen

Beate Zschäpe soll zusammen mit Uwe Mundlos eine Synagoge in Berlin als mögliches Anschlagsziel ausgespäht haben. Im NSU-Prozess leugnet sie das. Aus dem Gericht von Wiebke Ramm mehr...

NSU-Prozess NSU-Protokolle NSU-Protokolle "Die Peggy hieß Knobloch, nicht Knoblauch"

NSU-Protokolle, Tag 314 bis 327: Ein Polizist beobachtete das NSU-Trio mutmaßlich beim Ausspähen einer Berliner Synagoge. Auf eine Frage des Vorsitzenden Richters reagiert Zschäpes Anwalt mit einer Provokation. Von Rainer Stadler, SZ-Magazin mehr...

NSU-Prozess Der Tod der Vertrauten

"Ich hatte und habe zu meiner Oma ein sehr inniges Verhältnis", hatte Beate Zschäpe einst über ihren Anwalt mitgeteilt. Jetzt hat die Hauptangeklagte ihre letzte Bezugsperson verloren. Das könnte Folgen für den Prozess haben. Von Wiebke Ramm mehr...

NSU-Prozess: Zschäpe meldet sich zum ersten Mal zu Wort NSU-Prozess Beate Zschäpe verliert ihre Oma - und damit ihre einzige Vertraute

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess hatte immer wieder betont, wie nah sie ihrer Großmutter steht. Schon einmal verzögerte sich der Prozess wegen seelischer Probleme von Zschäpe. Das könnte jetzt wieder drohen. Von Wiebke Ramm mehr...

Fast 30 Jahre alter Fall vor Gericht Zwickau Fall Heike Wunderlich - Mordprozess beginnt 30 Jahre nach der Tat

Ein Jahrzehnte zurückliegender Mordfall aus DDR-Zeiten kommt endlich vor Gericht. Schon nach einer halben Stunde ist der erste Prozesstag vorbei. mehr...

SZ-Adventskalender Altersarmut Altersarmut "Wenn ich niemanden treffen könnte, würde ich verrückt"

Ein Leben lang hart gearbeitet, aber die Rente reicht nicht mal fürs Allernötigste. Zwei Münchner erzählen, was es heißt, arm zu sein. Von Thomas Anlauf mehr...

NSU-Prozess Eine SMS setzt den Verfassungsschutz unter Druck

Woher die mutmaßlichen NSU-Terroristen ihre Waffen hatten, ist noch ungeklärt. Opferanwälte werfen Verfassungsschützern nun vor, Ermittlungen behindert zu haben. Von Wiebke Ramm mehr...

Jahn Regensburg Mal wieder Depression im Herbst

Ein Punkt aus vier Spielen: Wie in den vergangenen Jahren gerät Jahn Regensburg nach gutem Start in die Krise. Trainer Herrlich erahnt einen Mangel an Gier und will ihn mit mehr Training und Appellen an die Mentalität beheben. Von Max Ferstl mehr...

Sachsen Unbekannte schänden Mahnmal für NSU-Opfer in Zwickau

Elf Bänke sollten an die Menschen erinnern, die von den Rechtsterroristen getötet wurden. Wenige Stunden nach ihrer Installation werden sie beschmiert. mehr...

Demonstration gegen Verfassungsschutz Fall Peggy Selten waren Ermittler fassungsloser über einen DNA-Treffer

Es steht außer Frage, dass Uwe Böhnhardt vor Morden nicht zurückschreckte. Dennoch sollte man mit schnellen Schlüssen vorsichtig sein. Alle Fakten. Von Annette Ramelsberger mehr...

Böhnhardt Peggy dpa Kriminalfall Thüringen lässt nach Spur zu Böhnhardt Mord an Schüler neu prüfen

Der neunjährige Schüler Bernd B. wurde 1993 in Jena ermordet. NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt wurde schon einmal mit dem Mord in Verbindung gebracht. Bisher konnte ihm nichts nachgewiesen werden. mehr...

Fundort Peggy Fall Peggy Nebenklage-Anwalt im NSU-Prozess kündigt neuen Beweisantrag an

Es könnte eine spektakuläre Wende im Fall Peggy sein. DNA-Spuren von NSU-Terrorist Uwe Böhnhardt wurden bei dem Skelett des Mädchens gefunden. Das hat Auswirkungen auf den laufenden Prozess in München. mehr...

Oberlandesgericht NSU soll Synagoge ausgespäht haben

Mittels eines Zeugen will die Nebenklage den Druck auf Zschäpe erhöhen. In ihrer letzten Wohnung war antisemitisches Material gefunden worden. Von Tanjev Schultz mehr...

Fortsetzung NSU-Prozess NSU-Prozess Beweisantrag erhöht Druck auf Zschäpe

Ein Nebenklage-Anwalt will einen Zeugen vorladen, der die Angeklagte im Jahr 2000 vor einer Synagoge in Berlin gesehen haben soll. Er soll beweisen, dass Zschäpe mit nationalistischem Gedankengut nicht nur liebäugelte. Aus dem Gericht von Tanjev Schultz mehr...

Pasing Klein und sehr fein

Die Kammermusik Pasing startet ambitioniert in die neue Saison mehr...