bedeckt München 13°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Gedenkbaum für NSU-Opfer abgesägt: Wie reagieren?

Gedenkbaum für NSU-Opfer in Zwickau abgesägt

Die Oberbürgermeisterin der Stadt zeigte sich bestürzt: "Das Absägen des Baumes zeugt von Intoleranz, mangelndem Demokratieverständnis und von Verachtung gegenüber Terroropfern und deren Angehörigen."

(Foto: dpa)

Ein in Gedenken an das NSU-Opfer Enver Şimşek in Zwickau gepflanzter Baum wurde abgesägt. Die Stadt hat angekündigt, Anzeige zu erstatten.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc
Zur SZ-Startseite