Fußballkreuzfahrt im Mittelmeer Ball über Bord Kreuzfahrt Fußballkreuzfahrt im Mittelmeer

Der elfjährige Sohn will Tore schießen, die Mutter alte Steine angucken. Da hilft nur eine Urlaubsform: die Fußballkreuzfahrt. Ein Selbstversuch. Von Pia Volk mehr... Reportage

Flüchtlinge in Deutschland Asyl-Begriffe Asyl-Begriffe Von Dunkeldeutschland bis Wirtschaftsflüchtling

Was verbirgt sich hinter "besorgten Bürgern" und wie war das mit den Smartphones? Die wichtigsten Begriffe der Flüchtlingsdebatte. Von Hannah Beitzer mehr... Glossar

Eisbach Tram Freizeit Was vom Münchner Sommer bleibt

Zehn Erkenntnisse aus der langen, heißen Zeit in der Stadt - und viele Gründe, sich schon jetzt auf nächstes Jahr zu freuen. Von SZ-Autoren mehr... Bilder

Hong Kong vs Argentina Fußballer Andreas Nägelein in Hongkong Abenteuer des Nie Ling Fung

Aus der deutschen Provinz in 30-Millionen-Städte: Andreas Nägelein aus Franken bestreitet am Donnerstag sein neuntes Länderspiel für Hongkong - seine Geschichte erzählt von einer fernen Welt des Fußballs. Von Johannes Kirchmeier mehr... Report

Serie: Menschen am Fluss Das Bayerischste überhaupt

Jason Charles Stich-Seitner kam der Liebe wegen aus der Karibik an die Isar. Die Ehe zerbrach, doch die Leidenschaft für die Flößerei ist geblieben Von Barbara Brießmann mehr...

Ashton Kutcher, Start-Up Berlin Prominente als Risikokapitalgeber Die Start-up-Stars

Bono verdiente an Facebook mehr als als Musiker. Ashton Kutcher und Joko Winterscheidt setzen auf ein Berliner Unternehmen. Promis investieren Geld in aufstrebende Unternehmen wie früher in Pferderennen. Von Ruth Fulterer mehr...

Radio Was auf die Augen

Das Radio der Zukunft wird ohne Bilder nicht auskommen, glaubt man beim SWR. Ein Besuch. Von Max Hägler mehr...

Physikerin zieht in Marsstation Marssimulation "Wir werden wie Versuchskaninchen überwacht"

Christiane Heinicke zieht am Samstag in eine simulierte Mars-Station auf Hawaii. 365 Tage lebt die Physikerin in einer Kugel, die sie nur mit Raumanzug verlassen darf. Von Jan Hellmut Schwenkenbecher mehr... Interview

Wirtschaftsserie 2015 Serie: Menschen am Fluss Des Boarischste überhaupts

Jason Seitner ist der einzige schwarze Flößer auf Isar und Loisach. Der 38-Jährige kam der Liebe wegen nach Bayern Von Barbara Brießmann mehr...

Der schwarze Isar-Flößer

Rastalocken und Trachtenhut: Jason Charles Stich-Seitner ist der einzige schwarze Flößer in Bayern. Von Barbara Brießmann mehr...

Wirtschaftsserie 2015 Wolfratshausen Isar-Flößer mit Rastalocken

Jason Charles Stich-Seitner ist der einzige schwarze Flößer in Bayern. Von Barbara Brießmann mehr... Porträt

Asylbewerber Serign Geglückte Integration Mit vollem Einsatz ins neue Leben

Die Flüchtlinge Stanley Suma und Fall Serign haben im Landkreis Arbeit gefunden. Sie und ihre Chefs sind für ihren Einsatz ausgezeichnet worden Von Max Keldenich mehr...

Natalia Wörner und Mark Waschke im SWR-Tatort "Tote Erde" "Tatort"-Wiederholung im Ersten Überraschend klingt anders

Natalia Wörner schwäbelt durch diesen "Tatort", die Kommissare kriegen es mit ihren Frauan aber nicht geregelt. Ein enthemmtes Stuttgart voller Karikaturen. Von Holger Gertz mehr... Kolumne

Translator-Programm Skype übersetzt jetzt beinahe live

Mit Menschen telefonieren, deren Sprache man nicht versteht? Skype hat nun ein Programm veröffentlicht, mit dem das möglich ist - vorerst allerdings nur in zwei Sprachen. mehr...

Start-up Transferwise "Skype für Überweisungen" startet in Deutschland

Überweisungen ins Ausland können lange dauern und teuer werden. Mit dem Start-up "Transferwise" verspricht ein ehemaliger Skype-Mitarbeiter nun einen Service, der "rund 85 Prozent billiger als bei einer Bank" ist. Stephan Dörner, Wall Street Journal Deutschland mehr...

Neue Technik für Videotelefonie Skype übersetzt Gespräche - und zwar holprig

Deutsch reden mit Menschen, die kein Deutsch können: Skype stellt ein Programm vor, das Unterhaltungen fast in Echtzeit übersetzt. Nichts für Nuschler. mehr...

Eisenblätter Geretsried Geretsried Eine Firmengeschichte wie geschliffen

Das Maschinenbau-Unternehmen Gerd Eisenblätter GmbH, das Kunden in aller Welt beliefert, bekennt sich zum Standort Geretsried Von Thekla Krausseneck mehr...

Das Fernstudium finanzieren - Förderung rechtzeitig beantragen E-Learning Chat mit dem Dozenten

Im Fernstudium kann man sich auf vielen Kommunikations-Kanälen weiterbilden. Manche Hochschulen binden bereits Smartphones und Tablets in die Lehre ein. Von Miriam Hoffmeyer mehr...

Sven Marx Vom Pflegefall zum Globetrotter "Der Hirntumor ist eine Bombe, die jederzeit explodieren kann"

Sven Marx steht mitten im Leben, als bei ihm ein Tumor am Hirnstamm diagnostiziert wird. Mit 42 ist er halbseitig gelähmt - und kämpft sich auf dem Rad zurück ins Leben. Seine Weisheit? Gib das alte Leben auf! Protokoll: Lars Langenau mehr... Serie "ÜberLeben"

Microsoft Corp. Launches Windows 10 In Japan Privatsphäre-Einstellungen So schützen Sie Ihre Daten bei Windows 10

Microsoft legt standardmäßig wenig Wert auf Privatsphäre. Doch Nutzer können das ändern - wenn sie wissen, wie. Von Sara Weber und Simon Hurtz mehr...

Die Seite Drei Gefangen am Golf Gefangen am Golf Im Bann von Bahrain

Ein Deutscher darf seit Jahren den Inselstaat nicht verlassen, obwohl nichts gegen ihn vorliegt. Von Stefan Klein mehr...

Internet für Asylbewerber Internet für Flüchtlinge Verbindung in die Heimat

Verein Refugees Online schließt Brucker Asyl-Erstaufnahmestelle ans Internet an, Sponsor Teradata schickt Online-Trainer Von Stefan Salger mehr...

Ai Weiwei arrives at the airport in Munich Ai Weiwei im SZ-Interview Gezeichnet von der Gängelung

Auf Instagram zeigt sich Ai Weiwei beim Baden an der Isar. Im ersten Interview nach Aufhebung des Reiseverbots in China wird deutlich: Der Eindruck eines befreiten Mannes täuscht. Von Jörg Häntzschel mehr...

Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Meßstetten Vorurteile Handys sind für Flüchtlinge kein Luxus

Wer ein Smartphone hat, dem kann es nicht schlecht gehen. Klingt logisch, ist aber falsch. Je schlechter es einem Menschen geht, desto dringender braucht er ein Smartphone. Von Christoph Meyer mehr...

New Year Sales As Consumers Still Weary Of Italian Economy Sofortüberweisungen Italienischer Augenblick

Mit einer App für Sofortüberweisungen wollen Italiens Banken Angreifern aus dem Internet Paroli bieten. Das Angebot könnte es bald europaweit geben. Von Ulrike Sauer mehr...