Münchner Stadtverwaltung Von Microsoft zu Linux und zurück

Unabhängig von Microsoft wollte die Stadt München werden und führte in der Verwaltung die Linux-Betriebssysteme ein. Doch jetzt prüft sie eine Rückkehr, sagt der Zweite Bürgermeister Josef Schmid. Der Grund, heißt es: die vielen Beschwerden. Von Andreas Glas mehr...

Windows-Software im Rathaus Angst vor neuen Abstürzen

Oberbürgermeister Dieter Reiter und sein Stellvertreter Josef Schmid wollen die städtischen Computer wieder auf Windows umstellen. Doch die Mitarbeiter sind nicht einverstanden - sie fürchten dieselben Pannen wie bei der Einführung von Linux. Von Andreas Glas mehr...

Automobile Manufacture At Hyundai Motor Co. Plant Preisdifferenzierung im Internet Tricksen und täuschen mit System

Gerade wurden Autovermieter dabei erwischt, wie sie bei Online-Buchungen verschiedene Preise berechnen. Doch auch andere Branchen verfolgen raffinierte Strategien im Internet. Wie dort getrickst wird - und wie man sich dagegen wehrt. Von Jens Flottau, Michael Kuntz und Helmut Martin-Jung mehr... Report

Software-Streit im Münchner Rathaus Eine Frage der Einstellung

Münchens Oberbürgermeister Reiter und sein Stellvertreter Schmid mussten wochenlang auf ihre neuen Diensthandys warten. Schuld daran soll das Betriebssystem von Linux sein. Dumm nur, dass diese Version kaum plausibel erscheint. Ein Kommentar von Johannes Boie mehr... Meinung

Linux Freies Betriebssystem Warum Linux die Zukunft gehört

Apple kennt jeder. Aber wer weiß schon, dass Linux viel wichtiger ist? Egal ob man googelt, den Fernseher einschaltet, twittert oder bei Amazon einkauft - die Software steckt hinter allem. Und das ist auch gut so. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Software Open Source Open Source Das Netzwerk ist für alle da

Open-Source-Software ist vielerorts zum Standard geworden. Damit hat sich ein neues Kooperationsmodell etabliert, an dem sich auch die Großkonzerne beteiligen. Von Helmut Martin-Jung mehr...

EU-Beschwerde gegen Microsoft Linux-User vermuten unfaire Geschäftspraktiken bei Windows 8

Erschwert Microsoft absichtlich den Wechsel vom eigenen Betriebssystem Windows 8 zu Linux? Spanische Linux-User vemuten dies. Sie haben jetzt Beschwerde bei der EU eingelegt. mehr...

Keine Angst vorm Pinguin - Für jeden das richtige Linux-Paket Debian, Ubuntu oder Fedora? So findet jeder das richtige Linux

Linux feiert im August seinen 20. Geburtstag. Noch immer hängt dem freien und kostenlosen Betriebssystem allerdings der Ruf an, kompliziert zu sein. Dabei ist es inzwischen ganz einfach, Linux auf dem eigenen Rechner zu nutzen. mehr...

Linus Torvalds Ehrung für Linus Torvalds Ehrung für Linus Torvalds Linux-Erfinder mit hoch dotiertem Millennium-Preis ausgezeichnet

Er hat das freie Betriebssystem Linux erfunden, jetzt wird er dafür ausgezeichnet: Linus Torvalds erhält den Millennium-Technologiepreis, der unter Forschern als Nobelpreis für Technik gilt. Das Preisgeld muss er sich aber teilen. mehr...

Erfahrungssatter Selbstversuch Erfahrungssatter Selbstversuch Ich will Linux!

Da hat man seinen Computer endlich mit Mühen eingerichtet. Und dann findet man ihn nur noch doppelhaushälftig gediegen, unscheinbar und langweilig. Dabei will man doch das Wilde - und installiert Linux. Tja ... Von Bernd Graff mehr...

Linux, AP Computersoftware Großmutters Regel in der Welt von Linux

Aufgemerkt: "Für die Menschheit wäre es besser, wenn es keine Software-Patente gäbe" - ein Gespräch mit dem Linux-Kenner Michael Kofler. Von Interview: Bernd Graff mehr...

Software "Linux United"

Eine gemeinsame Linux-Version von vier Anbietern des Betriebssystems soll die zerklüftete Microsoft-Konkurrenz vereinen. mehr...

Rechte-Streit US-Softwarehaus will Gebühren für Linux kassieren

Das amerikanische Software-Haus SCO macht bei kommerziellen Linux-Nutzern die Zahlung von Lizenzgebühren geltend. Der in Briefen an Unternehmen in aller Welt bekräftigte Anspruch wird abgeleitet aus den Rechten am "Unix System V", die 1995 von Novell erworben wurden. mehr...

Tux Bildstrecke Der Bundestag zwischen Microsoft und Linux

Der Bundestag will Linux-Server durch Microsoft-Server ersetzen. Die Entscheidung in Bildern. mehr...

Auswärtiges Amt Auswärtiges Amt: Ende einer IT-Revolution Westerwelle beerdigt Linux

Unter Joschka Fischer sollte das Auswärtige Amt Fortschrittlichkeit demonstrieren und seine Computer auf freie Software umrüsten. Nun landet das Ministerium wieder in den Armen von Microsoft. Von Daniel Brössler mehr...

Konsolen-Tuning Linux-Tüftler nehmen die Xbox 360 ins Visier

Noch stehen die Initiatoren des Free60-Projekts ziemlich am Anfang. Doch wenn es nach einigen unentwegten Linux-Anwendern geht, soll das Betriebssystem mit dem Pinguin auch Microsofts Xbox erobern. Jeder Interessierte kann dazu sein Wissen einbringen Von Hans-Christian Dirscherl mehr...

Tux Entscheidung im Stadtrat München setzt auf Linux

Als erste deutsche Großstadt wird München alle seine Computer von Microsoft Windows auf das freie Betriebssystem Linux umstellen. Der Stadtrat beschloss am Mittwoch gegen die Stimmen der CSU, sämtliche 14.000 Computer umzurüsten. mehr...

Schluss mit billig Linux soll als Marke teurer werden

Das nicht gewinnorientierte Linux Mark Institute, zuständig für die Vermarktung der seit 1996 im Besitz von Linus Torvalds befindlichen Marke "Linux", will künftig verstärkt zur Kasse bitten, wie LWN.net berichtet. Unternehmen konnten sich bislang das Recht zur Nutzung gegen Zahlung von einmalig 500 Dollar sichern mehr...

Tux Windows-Konkurrenz Linux aus dem Supermarkt

Es muss nicht immer Windows sein: Die US-Handelskette Wal-Mart vertreibt jetzt Rechner, die mit einem Linux-Betriebssystem ausgestattet sind. mehr...

Leseprobe Gratis im Ubuntu-Linux-Buch schmökern

Der Verlag Galileo Computing bietet Ausschnitte des Buchs "Ubuntu Linux" bereits vor dessen Veröffentlichung kostenlos zum Schmökern in einer HTML-Version an. Das Buch der Autoren Marcus Fischer und Rainer Hattenhauer wird voraussichtlich ab Februar 2006 im Handel erhältlich sein. Insgesamt sechs Kapitel können schon jetzt gelesen werden Von Panagiotis Kolokythas mehr...

Gefährlich Bug in Linux

Linux-Experten der Firma Gentoo haben eine gefährliche Sicherheitslücke in dem Open-Source-Betriebssystem entdeckt. Mit verheerenden Folgen für den Anwender mehr...

Crowdfunding-Kampagne für Ubuntu Edge Linux-Smartphone Ubuntu scheitert mit Crowdfunding-Kampagne

Das Ubuntu "Edge" sollte eine Alternative zu den Samsungs und Apples auf dem Handymarkt werden: Mittels Crowdfunding sollten 32 Millionen Dollar für das Linux-Smartphone eingesammelt werden. Das ist nicht gelungen. Einen Rekord gab es dennoch. Von Mirjam Hauck mehr...