"Happy End" im Kino Eine Ahnung vom Ende weißer Privilegien Pressebilder Festival de Cannes (nur zur aktuellen Berichterstattung über das Filmfest 2017)

Michael Haneke ist zu weiß und zu bürgerlich, um etwas anderes zu zeigen als sein eigenes Milieu. Aber das tut er in "Happy End" großartig. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Kinostart - 'American Assassin' Filmstarts der Woche Welche Filme sich lohnen und welche nicht

In "American Assassin" verwandelt sich Dylan O'Brien in eine Art Hardcore-Karate-Kid und "Schumanns Bargespräche" um den Barkeeper-Guru Charles Schumann überzeugt auch im nüchternen Zustand. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Locarno Filmfestival Locarno Filmfestival Locarno Goldener Leopard geht an Alzheimer-Doku

Der chinesische Dokumentarfilmer Wang Bing siegt überraschend beim 70. Filmfestival in Locarno. Sein Beitrag löst ethische Grundsatzdiskussionen aus, die das insgesamt positive Fazit der Beobachter aber nicht überdecken. mehr...

'Ich - Einfach unverbesserlich 3' Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

"Ich - Einfach unverbesserlich 3" gehen die absurden Slapstick-Ideen nicht aus. Die Verfilmung von "Das Pubertier" mit Jan Josef Liefers dagegen verheizt die hübsche Vorlage völlig hysterisch. mehr...

Cannes Auf den Stufen zum Kinohimmel

Der zweifache Cannes-Gewinner Michael Haneke zeigt im Wettbewerb seine Filmgroteske "Happy End", hat in diesem Jahr aber aufregende Konkurrenz. Von Tobias Kniebe mehr...

Cannes Film 70. Filmfestspiele von Cannes Psychospielchen an der Croisette

Zum Auftakt des Filmfestivals tobt ein Streit zwischen Kinotraditionalisten und Netflix. Da hilft selbst die lang ersehnte "Twin Peaks"-Fortführung nichts mehr. Von Tobias Kniebe mehr...

Keeper Kino Schwanger mit fünfzehn

Guillaume Senez' erster Kinofilm: Das Teenager-Kinodrama "Keeper" mit dem Jungstar Kacey Mottet Klein. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Süddeutsche Zeitung Medien Ibsen im Fernsehen Ibsen im Fernsehen Die Verträumten

Andreas Kleinert verfilmt "Hedda Gabler" und Luc Bondy verlässt in seinem letzten Film mit Isabelle Huppert die Bühne des Pariser Théâtre de l'Odéon. Arte zeigt jetzt beide Produktionen. Von Benedikt Mahler mehr...

89th Annual Academy Awards - Show Oscar-Verleihung Oscar 2017: Der Abend in Bildern

Wer trug die spektakulärsten Kleider? Und wer hielt die emotionalste Dankesrede? Hier gibt es die Oscar-Nacht im Fototicker. mehr...

Filmpreise César an ´Elle" von Verhoeven und Isabelle Huppert Französischer Filmpreis Psychothriller "Elle" erhält César als bester Film

Hauptdarstellerin Isabelle Huppert wird als beste Schauspielerin ausgezeichnet - sie ist auch für einen Oscar nominiert. George Clooney erntet für ein Statement zum Trump-Amerika stehende Ovationen. mehr...

Ask Helmut 21/02 Kino Elle | 21.02. Monopol Kino und weitere

Ein Gesellschaftsdrama das unter die Haut geht: "Elle" ist das neue Meisterwerk von Paul Verhoeven. Die großartige Isabelle Huppert spielt Michèle, eine Frau in den besten Jahren. Über Inner- und Äußerlichkeiten, Verführung und Verletzlichkeit. mehr...

Kino Filmstarts der Woche Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen und welche nicht

Während "Empörung" zwischen akademischem Erzählstil und elektrisierenden Momenten wechselt, versprüht der Animationsfilm "Mein Leben als Zucchini" auf subversive Weise Hoffnung. Von den SZ-Filmkritikern mehr...

Kinostart - 'Elle' Isabelle Huppert in "Elle" Abgrundtief gelassen

Paul Verhoeven fand für "Elle" keine amerikanische Hauptdarstellerin. Aber dann kam Isabelle Huppert. Nun könnte sie in der Rolle einer vergewaltigten Frau den Oscar gewinnen. Filmkritik von Tobias Kniebe mehr...

Berlinale 2017 - Paul Verhoeven Paul Verhoeven im Interview Alles zeigen, nichts ausklammern

Regisseur Paul Verhoeven wurde mit "Basic Instinct" berühmt, jetzt wird er für den Psychothriller "Elle" gefeiert. Er spricht über starke Frauencharaktere und warum er glaubt, dass man Vergewaltigungen auch zeigen muss. Interview von Anke Sterneborg mehr...

'La La Land' Oscar-Nominierungen "La La Land" ist Oscar-Favorit

14 Chancen auf die goldene Statue: Das Musical "La La Land" ist aussichtsreichster Kandidat für die Oscars. Es folgen die Dramen "Moonlight" und "Arrival" mit jeweils acht Nennungen. mehr...

Actress Huppert and producer Verhoeven pose backstage with their awards at the 74th Annual Golden Globe Awards in Beverly Hills Filmpreise Der Instinkt zu demütigen

"La La Land", ein Musical über das Träumen, ist der große Gewinner der Golden Globes - aber Meryl Streep holt den Abend in die Realität von Trumps Amerika. Von Susan Vahabzadeh mehr...

Golden Globes Golden Globes Golden Globes Es glitzert

Gemeinsam mit den Trophäen funkeln die Abendroben auf dem roten Teppich der Golden Globes. Beim großen Auftritt liegt eine ungewöhnliche Farbe im Trend. mehr...

74th Annual Golden Globe Awards - Cocktail Reception Hollywood La La, Golden Globes

Bei der Verleihung der Golden Globes gibt es einen ganz großen Gewinner: den Film "La La Land". Aber auch die Serie "The Crown" wird ausgezeichnet. Die Bilder mehr...

Actor Ryan Gosling holds his award for Best Actor, Motion Picture - Musical or Comedy for 'La La Land' during the 74th Annual Golden Globe Awards show in Beverly Hills Bilder
USA Rekordsieger bei den Golden Globes - "La La Land" gewinnt sieben Trophäen

Der Musical-Film räumt alle wichtigen Kategorien ab. Darsteller Ryan Gosling wird als bester Schauspieler geehrt. Maren Ades Tragikomödie "Toni Erdmann" geht leer aus. mehr...

Europäischer Filmpreis - ´Toni Erdmann" Los Angeles "Toni Erdmann" für Golden Globe nominiert

Maren Ades Erfolgstour geht weiter. Als Favorit bei den 74. Golden Globes gilt jedoch "La La Land" mit Ryan Gosling. Die Nominierten im Überblick. mehr...

Kinostart - 'Alles was kommt' Zoom - Die Kinopremiere Woody Allen auf Französisch

In Mia Hansen-Løves "Alles was kommt" spielt Isabelle Huppert eine Frau, die nicht mehr in die Zeit zu passen scheint. Das ist gut beobachtet und ganz subtil komisch. Von Susan Vahabzadeh mehr... zoom - die Kinokolumne

Drama Die Katze der Pandora

Im französischen Drama "Alles was kommt" spielt Isabelle Huppert eine Frau, deren Leben aus den Fugen gerät. Von Philipp Stadelmaier mehr...

Antonio, ihm schmeckt's nicht Filmstarts der Woche Welche Kinofilme sich lohnen - und welche nicht

Wir haben sie gefunden, die deutsche Komödienkatastrophe des Sommers. Und sie hat nichts mit Til Schweigers Tochter Emma zu tun. Die Kinostarts der Woche. Von den SZ-Kinokritikern mehr...

Feuilleton Nachruf Nachruf Der Besessene

Der Regisseur Michael Cimino, der zwei Meisterwerke drehte, ist gestorben. "The Deer Hunter" bekam fünf Oscars, "Heaven's Gate" war eine finanzielle Katastrophe. Dann wurde es still um ihn. Von Fritz Göttler mehr...