Putins Dilemma "Schlecht fürs Geschäft, schlecht für Russland" Russia's President Vladimir Putin And Russian Billionaires At Russia Business Week Conference

Russlands Aussichten sind düster: Die Wirtschaft wird im laufenden Jahr nicht wachsen. Dazu kommen steigende Staatsausgaben, höhere Steuerlasten für die Bürger und unruhige Oligarchen. Nicht nur international sinkt Putins Ansehen rapide, auch im eigenen Land verliert er zusehends an Rückhalt. Von Frank Nienhuysen mehr...

Das Tesla Model S Elektronik in Fahrzeugen Jetzt kommen die Auto-Hacker

In China sollen Studenten die Elektronik eines fahrenden Elektroautos manipuliert haben. Überraschend ist das nicht: Personenwagen werden zunehmend zu fahrenden Computern und dadurch anfälliger für Angriffe aus dem Internet. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Pressemitteilung zum Tod von Karl Albrecht (20. Februar 1920 bis Zum Tod von Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht Das Nötigste ist genug

Zusammen mit seinem Bruder Theo hat Karl Albrecht das Aldi-Imperium aufgebaut. So wurde er zum reichsten Deutschen, blieb aber bis zu seinem Tod ein Phantom. Ein Porträt des verstorbenen Discount-Erfinders. Von Mario Lochner mehr...

Cameron, Hollande und Merkel Europas Umgang mit Putins Russland Umdenken nach dem Absturz

"Europa, tu was!": Nach dem Abschuss der MH17-Boeing werden Rufe nach mehr Härte gegenüber Russland lauter. Besonders der Brite Cameron fordert einen "neuen Kurs". Doch harte Sanktionen könnten auch die deutsche Wirtschaft empfindlich treffen. Von Matthias Kolb, Stephan Radomsky und Lilith Volkert mehr...

Carl Levin US-Senator gegen Geldinstitute Deutsche Bank hat Ärger wegen Hedgefonds-Deals

Ein "Parallel-Universum", beruhend auf "Fiktion": Finanzmarktkritiker Carl Levin knöpft sich das Steuerspar-Modell der Deutschen Bank für Hedgefonds vor. Von Nikolaus Piper mehr...

Aldi Discounter-Imperium Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht ist tot

Er gehörte zu den reichsten Menschen der Welt - und zu den verschwiegensten: Der Aldi-Mitbegründer Karl Albrecht ist tot. Der Unternehmer aus Essen wurde 94 Jahre alt. mehr...

Barack Obama Urteil in Texas Urteil in Texas 18 Jahre Haft für Giftbrief an Obama

Die Schauspielerin Shannon Guess Richardson ist in Texas zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Sie hatte mehrere Briefe mit dem tödlichen Gift Rizin verschickt - einer davon ging an US-Präsident Obama. mehr...

General Images Of Mobile Devices In Use As Competition For New Japan Subscribers Intensify Automatischer Daten-Aufschlag Verbraucherzentrale mahnt E-Plus ab

Wer zu viel mobil surft, dessen Übertragung wird normalerweise langsamer. Nicht so bei E-Plus: Der Konzern buchte Kunden automatisch mehr Datenmenge hinzu - kostenpflichtig. Verbraucherschützer gehen nun gegen den Konzern vor. Der lenkt ein. mehr...

Microsoft Corp. Chief Executive Officer Satya Nadella Speaks At The Worldwide Partner Conference Konzernumbau Microsoft streicht bis zu 18.000 Jobs

Größter Kahlschlag in der Unternehmensgeschichte: Microsofts Chef Nadella will Tausende Stellen streichen. Betroffen sind vor allem ehemalige Nokia-Mitarbeiter. mehr...

Psychologie Psychologie Video
Psychologie Lieber Stromschläge als Nichtstun

15 Minuten still dasitzen und nachdenken? Klingt einfach. Doch Probanden eines Versuchs fiel es schwer, mit ihren Gedanken alleine zu sein. Viele zogen sogar Elektroschocks vor. Von Sebastian Herrmann mehr...

General Views Of Pig Farming At A Lehmann Bros. Farm LLC Schweinevirus in den USA Katastrophal ansteckend

In den USA wütet eine Krankheit, die Millionen Schweine tötet. Ferkel sterben bereits nach wenigen Tagen. Schon steigen die Preise für Fleisch und Wurst rapide. Von Kathrin Werner mehr...

Apple's New IPad Makes Debut In Sydney To Widen Lead On Google Europäischer Gerichtshof Apple-Läden können Marken sein

Kann die Gestaltung eines Ladengeschäfts eine Marke sein? Der Europäische Gerichtshof hat das jetzt grundsätzlich bejaht. In dem Streit standen sich Apple und deutsche Markenwächter gegenüber. Von Pascal Paukner mehr...

Palmöl Felda Börsengang Deutsche Bank Palmölboom in Afrika Todbringende Ölpalmen

Plantagen im Primatenrevier: Der Palmölboom erreicht Afrika und bedroht Menschenaffen und Waldelefanten. Gibt es die Chance auf einen nachhaltigen Anbau? Von Gunther Willinger mehr...

Bitcoin Jesus Wants You To Join Him In Tax-Free Tropic Paradise Staatsangehörigkeit per Internetformular Jesus für Superreiche

Bitcoins haben ihn reich gemacht, Steuern will er aber nicht zahlen. Der US-Computerexperte Roger Ver hat sich deshalb die Staatsbürgerschaft einer Karibikinsel gekauft. Auch andere Superreiche interessieren sich jetzt für diese Möglichkeit - Ver hilft ihnen gerne. Von Helmut Martin-Jung mehr...

Angeblich geringere Krebsgefahr Philip Morris setzt auf Hybridzigaretten

Die Kippe, die nicht verbrennt: Philip Morris will eine Mischung aus herkömmlicher Zigarette und E-Zigarette auf den Markt bringen. Die ist angeblich weniger gesundheitsschädlich. mehr...

David Marcus Paypal-Chef wechselt zu Facebook Gute Frage

Facebook macht Paypal-Chef David Marcus zum Chef seiner Chat-App. Der 41-Jährige muss eine entscheidende Frage im Silicon Valley klären: Wie lässt sich mit Messaging-Apps, die vor allem deshalb so beliebt sind, weil sie spottbillig oder gar kostenlos sind, Geld verdienen? Von Varinia Bernau und Pascal Paukner mehr...

Irak Irakische Armee im Kampf gegen Isis Irakische Armee im Kampf gegen Isis Demoralisiert, dilettantisch, desertiert

Wer kann die Isis-Terrormiliz aufhalten? Die irakische Armee bislang nicht. Ihr Zustand ist erbärmlich, Zehntausende Soldaten sind fahnenflüchtig. Die USA wollen helfen, doch Experten sehen darin eine große Gefahr. Von Michael König mehr...

Neues Walmart-Label Dieses Unternehmen gehört einer Frau

"Woman owned" ist das neue Fairtrade: Die US-Supermarktkette Walmart will zukünftig Produkte kennzeichnen, die von Unternehmen hergestellt werden, die Frauen gehören. Die Kampagne ist Teil eines groß angelegten Förderprogramms. mehr... Derdiedas Blog

Finanzdienstleister Bloomberg steht wegen seines Umgangs mit Kundendaten unter Druck Datenmissbrauch an der Wall Street Bloomberg entschuldigt sich für Kunden-Spionage

Die Computerterminals von Bloomberg sind die Joysticks der Finanzbranche: Mit ihnen bewegen Börsenhändler Milliarden. Jetzt kam heraus, dass Journalisten der Nachrichtenagentur Bloomberg Zugang zu ihren Daten hatten. mehr...

Michael Bloomberg - ´Mary Woodard Lasker Award for Public Service" Kaufgerüchte Bloomberg flirtet mit der "Financial Times"

Er hat eine Finanzagentur, eine Nachrichten-Gruppe inklusive TV-Sender - und ist Bürgermeister von New York: Der Multimillionär Michael Bloomberg soll an der "Financial Times" interessiert sein. mehr...

New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg USA Giftbriefe an Obama und Bloomberg abgefangen

Rizin in Briefumschlag: An den New Yorker Bürgermeister Bloomberg wurde ein vergifteter Drohbrief verschickt - offenbar wegen seines Einsatzes für eine Verschärfung der Waffengesetze. Ein identisches Schreiben ging auch an Präsident Barack Obama. mehr...

Datenleck bei US-Finanzagentur Private Daten von Bloomberg für jedermann

Kaum hat sich Bloomberg für den Missbrauch von Daten entschuldigt, folgt die nächste Panne: Der Finanzdienstleister hat über mehrere Jahre hinweg private Daten seiner Kunden online gestellt. Um sie zu finden, reichte eine einfache Google-Suche. mehr...

General Views Of A Starbucks Corp Store Ermittlungen der Kommission EU geht gegen Steueroasen in Europa vor

Starbucks in den Niederlanden, Apple in Irland und Fiat in Luxemburg: Locken die Regierungen in diesen Staaten multinationale Konzerne mit unfairen Steuerschlupflöchern? Die EU will die drei Fälle nun genau prüfen. Von Bastian Brinkmann mehr...

Key Speakers At The Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) Unternehmen in Steueroasen in Europa Trickser aus dem Silicon Valley

Meinung Amerikanische Internetkonzerne wie Apple, Amazon und Google verdienen Milliarden. Nur den Staaten, in denen sie tätig sind, geben sie so gut wie nichts davon ab. Die Politik darf dem Treiben der Steuervermeider nicht länger tatenlos zusehen. Ein Kommentar von Ulrich Schäfer mehr...

International Monetary Fund and World Bank Group Annual Meetings Bundesbankpräsident Weidmann sieht kein Ende der Schuldenkrise

"Es ist zu früh, den Sieg über die Krise auszurufen": Bundesbankpräsident Jens Weidmann warnt, sich von der entspannten Lage an den Finanzmärkten täuschen zu lassen. Er fürchtet das Verschleppen nötiger Reformen. mehr...