Lawinenunglück am Mount Everest Arbeitsunfall unter Extrembedingungen Mount Everest Lawinenunglück am Mount Everest

Sie schleppen Gepäck, installieren Leitern und Brücken: Für etwa zehn Euro am Tag leisten einheimische Bergführer am Mount Everest existenzielle Arbeiten. Das jüngste Lawinenunglück belegt das auf tragische Weise. Jetzt wurde das 13. Todesopfer geborgen. Von Titus Arnu mehr...

Unfall Kettensäge in Oberkörper gerammt Kettensäge in Oberkörper gerammt Baumpfleger überlebt Arbeitsunfall

Ein 21-jähriger Baumpfleger aus Pennsylvania hatte bei einem Arbeitsunfall großes Glück im Unglück. Er rammte sich eine Kettensäge in den Oberkörper, traf dabei aber nach Angaben seiner Ärztin glücklicherweise keine lebenswichtigen Organe. mehr...

ACHTUNG Firma heißt Pöttinger Tödlicher Arbeitsunfall Hilflos im Gerichtssaal

Die Witwe des Unfallopfers wünschte sich ein Signal der Anteilnahme vom Angeklagten. Der gewährte ihr ein knappes Wort des Bedauerns. Richterin Svenja Lux verurteilte ihn wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe. Von Benjamin Emonts mehr...

Skifahrer am Feldberg Urteil zu vermeintlichem Arbeitsunfall Après-Ski vor Gericht

Bei einem Firmen-Event auf der Piste erleidet ein Kaufmann einen Kreuzbandriss. Ein Dienstunfall, sagt er. Ein Privatvergnügen, sagt das Landessozialgericht. Denn Geschäftliches lasse sich nicht beim Skifahren besprechen. Von Ekkehard Müller-Jentsch mehr...

Urteil des Bundessozialgerichts Vergewaltigung ist kein Arbeitsunfall

Wer auf dem Weg von oder zur Arbeit Opfer eines Verbrechens wird, kann grundsätzlich seine Unfallversicherung in Anspruch nehmen. Allerdings haben die Richter in Kassel für diesen Fall jetzt enge Grenzen gesetzt. mehr...

Bagger umgekippt. Arbeitsunfall in Tutzing. Foto: Polizei Tutzing Schwere Arbeitsunfälle

Baumaschine kippt auf einen Arbeiter und begräbt die Beine des Mannes unter sich. Von bad mehr...

Karlsfeld Arbeitsunfall in Karlsfeld

Ein Arbeiter quetscht sich den Arm im Müllwagen. Der 34-Jährige hat aber noch Glück, weil er den Hebel rechtzeitig loslässt. Von Matthias Pöls mehr...

Thyssen Krupp Italiener in Rage über Arbeitsunfälle DPA Thyssen Krupp Italiener in Rage über Arbeitsunfälle

Im Extremfall 21 Jahre Knast: Ein deutscher Manager steht in Turin vor Gericht - er soll sieben italienische Arbeiter vorsätzlich umgebracht haben. Von Stefan Ulrich mehr...

Arbeitsunfall, dpa Weniger Arbeitsunfälle Sicher durch die Flaute

Als Faustformel gilt: Wenn es wirtschaftlich schlecht läuft, verunglücken weniger Menschen am Arbeitsplatz als in Boomzeiten. Von Guido Bohsem mehr...

Arbeitsunfälle Arbeitsunfälle Zu Tode gearbeitet

2,2 Millionen Menschen sterben jährlich an den Folgen ihrer Arbeit. Von den Sicherheitsstandards in Deutschland können andere Länder nur träumen. mehr...

Weltkriegsbombe am Hauptbahnhof Münster Nummer Eins der Woche: Arbeitsunfälle Jobs zum Fürchten

Mit Sprengmeistern sollte man lieber keine allzu engen Freundschaften knüpfen, Physiker werden alt und der Büro-Job ist gefährlicher als gedacht: Unser Autor hat sich die Rangliste der gefährlichsten Berufe der Welt angeschaut - und einige Lektionen gelernt. mehr... SZ-Magazin

Illegal in Deutschland Illegale in Deutschland Bloß nicht krank werden

Mehrere Hunderttausend Menschen leben illegal in Deutschland, oft viele Jahre. Ramira Pérez ist eine von ihnen. Als sie krank wird, steht ihre Existenz auf dem Spiel. Von Carmen Gräf mehr...

Sebastian Edathy Spitzentreffen im Fall Edathy Video
Spitzentreffen im Fall Edathy Gipfel des Misstrauens

Meinung Auch wenn die große Koalition gerade riesengroße Probleme hat, wird die Regierung nicht am Fall Edathy zerbrechen. Die Parteichefs Merkel, Gabriel und Seehofer müssen bei ihrem Treffen aushandeln, welcher Geist in Zukunft in der Koalition herrscht. Nicht ausgeschlossen, dass der eine oder andere dabei vor Wut in die Tischkante beißen muss. Ein Kommentar von Nico Fried mehr...

Foreign laborers work in Doha Gastarbeiter in Katar Zahl der Toten auf WM-Baustellen viel höher

Die Fifa verspricht bessere Arbeitsbedingungen, doch die sind nicht in Sicht: Auf WM-Baustellen in Katar sind Berichten zufolge im vergangenen Jahr mindestens 185 nepalesische Gastarbeiter gestorben. Aktivisten machen der Fifa schwere Vorwürfe - und fürchten noch mehr Tote. mehr...

Arbeitsunfall Arbeitsunfall Pech am Set

Dreharbeiten bereiten Halle Berry Schmerzen: Zum zweiten Mal innerhalb eines Jahres hat sich die Oscar-Gewinnerin beim Arbeiten verletzt. mehr...

Schwerin Patient stirbt während Stromausfall in Klinik

Ein 29-Jähriger liegt mit lebensgefährlichen Verletzungen auf der Intensivstation eines Schweriner Krankenhauses, angeschlossen an Beamtungsgeräte. Dann fällt plötzlich der Strom aus. Trotz Wiederbelebungsversuchen stirbt der Patient. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft. mehr...

Vorbereitungen für Fußball-WM 2022 Amnesty prangert Ausbeutung auf WM-Baustellen in Katar an

Arbeit ohne Lohn, massive Drohungen, katastrophale hygienische Verhältnisse: Amnesty International kritisiert die Bedingungen heftig, unter denen Migranten für die Fußball-WM im Jahr 2022 in Katar arbeiten. Es gebe in dem Öl-Emirat "ein alarmierendes Ausmaß an Ausbeutung bis hin zu Zwangsarbeit". mehr...

Elysium, Jodie Foster, Matt Damon "Elysium" im Kino Kampf ums Riesenrad

In "Elysium" prallen Matt Damon und Jodie Foster aufeinander: Regisseur Neill Blomkamp zeichnet in seiner Zukunftsparabel das Bild einer total verschmutzten, unterdrückten Erde, die gar nicht weit von der heutigen entfernt ist. Von Martina Knoben mehr...

Schneckenforscher Gerhard und Margrit Falkner aus Hörlkofen bei Erding Weichtierforscher-Ehepaar Falkner Im Bann der Schnecken

"Man hätschelt sie, man studiert sie - dann schneidet man sie auf": Das Ehepaar Margrit und Gerhard Falkner aus Oberbayern gehört europaweit zu den bedeutendsten Schneckenforschern. Sie haben das Naturkundemuseum in Paris neu organisiert und unbekannte Weichtiere auf Korsika entdeckt. Nur bei einem Projekt scheitern sie immer wieder. Von Sarah Kanning mehr...

Jürgen Klopp BVB-Coach Klopp muss für ein weiteres Spiel auf die Tribüne

Die Uefa belegt BVB-Trainer Klopp nun mit einer weiteren Sperre. Sprinterin Veronica Campbell-Brown kommt nach positivem Dopingtest mit öffentlicher Verwarnung davon. Schalkes Farfan fällt vier Wochen aus. Kurzmeldungen im Überblick mehr... Sporticker

Antje Schendel Arbeit als Tatort-Reinigerin Mehr als ein bisschen wischen

Antje Schendel war mal Model, jetzt säubert sie Zimmer, in denen tote Menschen lagen. Als sie damit anfing, war Tatort-Reinigung noch eine Marktlücke - jetzt gibt es zahlreiche Mitbewerber. Viele lockt das schnelle Geld. Von Stefan Weber mehr...

Protest gegen Fifa Kritik an Fußball-WM 2022 Katar will Bericht über Sklavenarbeit prüfen lassen

Erst hat die Regierung die Vorwürfe zurückgewiesen, jetzt schaltet Katar eine internationale Anwaltskanzlei ein, um die Arbeitsbedingungen auf den Baustellen der Fußball-WM 2022 untersuchen zu lassen. Bei der Fifa-Sitzung in Zürich deutet sich an: Eine Neuvergabe der WM kommt wohl nicht in Betracht. mehr...

Joseph Blatter Fifa-Präsident Sepp Blatter "Wir wollten Katar, und wir ziehen das durch"

Fifa-Präsident Sepp Blatter will von einem WM-Entzug für das Gastgeberland Katar nichts wissen. Todesfälle wie im Wüstenemirat könne es auf jeder großen Baustelle geben, verharmlost Blatter die Meldungen über unmenschliche Arbeitsbedingungen. Er werde Katar jedoch an seine Verantwortung erinnern. mehr...

Theo Zwanziger Debatte um Fußball-WM in Katar Zwanziger kritisiert Niersbach

Der ehemalige DFB-Präsident Theo Zwanziger tadelt seinen Nachfolger Wolfgang Niersbach: Der DFB müsse sich aktiv in die Debatte um die umstrittene Fußball-WM 2022 in Katar einmischen. Auch seine Kollegen im Fifa-Exekutivkomitee weist Zwanziger zurecht. mehr...

Isabelle Dinoire: erste Gesichtstransplantation der Welt dank Organspende Meilensteine der Transplantationsmedizin Wo sich der Tod mit dem Leben vermählt

Organ- und Gewebespenden haben der Medizin zu enormen Fortschritten verholfen. Tausende Mensche entkamen dem sicheren Tod oder erhielten durch eine Transplantation ihren Lebensmut zurück. Doch nicht jeder ärztliche Eingriff war erfolgreich. Über die Möglichkeiten und Grenzen von Organverpflanzungen. Von Berit Uhlmann mehr...