bedeckt München 11°

Unterföhring:Drei Arbeiter bei Unfall auf Baustelle schwer verletzt

Die Männer wurden von herabfallenden Leichtmetallträgern getroffen. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar.

Bei einem Arbeitsunfall in Unterföhring sind am Freitagvormittag drei Bauarbeiter schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Männer von herabfallenden Leichtmetallträgern getroffen.

Arbeitskollegen setzten umgehend einen Notruf ab, die alarmierten Rettungskräfte brachten die Männer mit Hubschraubern ins Krankenhaus. Das Kriseninterventionsteam der Feuerwehr betreute die Kollegen der Verunglückten, die den Unfall beobachtet hatten. Wie es zu dem Unglück kam, ist noch unklar, die Polizei ermittelt derzeit die Ursache.

© SZ.de/lfr/amm
Coronavirus in Bayern: Alle Meldungen im Newsblog-Überblick

Newsblog
:Die Entwicklungen der Corona-Krise in Bayern

Was beschließt die Staatsregierung, um die Pandemie zu bekämpfen, wo entstehen neue Hotspots, wie schlimm sind die Folgen? Die aktuellen Meldungen zu Corona in Bayern.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite