Klimabewusstsein:Nicht mehr auf die Nörgler hören!

Klimabewusstsein: Die Klimawende geht zu langsam voran.

Die Klimawende geht zu langsam voran.

(Foto: Christoph Hardt via www.imago-images.de/imago images/Future Image)

Wer mehr Geschwindigkeit in der Klimawende möchte, sollte sich an den vielen Menschen orientieren, die längst bereit sind für Veränderungen.

Kommentar von Vera Schroeder

Alte Pi-mal-Daumen-Regel aus der Coaching-Mottenkiste: Ein Drittel der Leute haben grundsätzlich Lust auf Veränderungen und sind bei neuen Ideen erstmal unmittelbar motiviert dabei. Ein Drittel wartet ab, lässt sich aber mit guten Argumenten und ein wenig Geduld durchaus für neue Wege gewinnen. Und ein Drittel mag es eher generell nicht, wenn sich was bewegt - und poltert gern umso lauter dagegen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusWeltklimarat IPCC
:Das 1,5-Grad-Ziel ist kaum noch erreichbar

In einem umfassenden Bericht warnt der Weltklimarat, dass sich das Zeitfenster für wirkungsvollen Klimaschutz schließt. Wie warm könnte es bis Ende des Jahrhunderts werden? Wie verändert sich die Erde? Und: Was bedeutet das für den Menschen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: