Haustiere:Warum große Hunde früher sterben als kleine

Haustiere: Große Hunde wie Rottweiler haben andere gesundheitliche Probleme als kleine. Oft sterben sie auch früher.

Große Hunde wie Rottweiler haben andere gesundheitliche Probleme als kleine. Oft sterben sie auch früher.

(Foto: Emmanuelle Bonzami/IMAGO/Design Pics)

Welche Krankheiten Hunde im Alter bekommen, hängt stark davon ab, wie groß sie sind. Forscher haben nun einen Verdacht, woran das liegen könnte.

Von Tina Baier

Wenn Menschen alt werden, bekommen sie zunehmend gesundheitliche Probleme. Bei Hunden ist das genauso. Doch welche Krankheiten die Tiere genau bekommen, hängt offenbar stark von ihrer Körpergröße ab. Zu diesem Ergebnis kam ein Team um Yunbi Nam von der University of Washington in Seattle, indem es die Besitzer von mehr als 27 000 Hunden aus verschiedenen US-Bundesstaaten nach Krankheiten befragte, die bei ihren Tieren aufgetreten sind. Die Hunde gehörten 238 verschiedenen Rassen an. Eine Aufschlüsselung der Krankheiten nach Rassen machten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bewusst nicht, da sie sich auf den Zusammenhang zwischen Krankheit und Körpergröße konzentrieren wollten.

Zur SZ-Startseite

Biologie
:Frauen können leichter mit Hunden kommunizieren als Männer

Hunde reagieren auf Babysprache, genau wie kleine Kinder - und zwar besonders stark, wenn eine Frau spricht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: