bedeckt München

Flaring:Milliarden Kubikmeter Gas werden sinnlos verbrannt

Oil Boom Shifts The Landscape Of Rural North Dakota

Gasflamme in North Dakota. Der US-Bundesstaat ist ein Schwerpunkt des Frackings.

(Foto: Andrew Burton/AFP)

Ölfirmen fackeln bei der Förderung große Mengen Gas ab, weil sich der Verkauf nicht lohnt. Mit dem Fracking-Boom in den USA hat das klimaschädliche "Flaring" neue Höchststände erreicht.

Von Christoph von Eichhorn

Überall kleine Brände. So sieht die Welt auf der Karte des Online-Projekts Skytruth aus: Orange flackernde kleine Punkte leuchten auf allen Kontinenten, in Nordafrika, auf der Arabischen Halbinsel, in Sibirien, Indonesien, Kanada, den USA. Die Erde brennt jeden Tag an Tausenden Stellen, so zeigen es die Satellitenaufnahmen klar und deutlich.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
October 12, 2019, Munich, Bavaria, Germany: The right-extremist and Verfassungsschutz-monitored (Sec
Prozess gegen "Gruppe S."
Axt auf dem Rücken, Terror im Geist
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Die Linke in NRW: Politikerin Sarah Wagenknecht
Sahra Wagenknecht
Wer ist hier bitte links?
Corona-Impfung
Wem nützt es, wenn der Geimpfte zu Hause bleiben muss?
Zur SZ-Startseite