Umweltschutz Koalition streitet über strengere Werte für Autos

Im Moment sieht es so aus, als würde Deutschland ohne klare Position beim EU- Umweltministerrat am Montag auflaufen. CSU, CDU und SPD konnten sich bislang nicht auf gemeinsame CO₂-Emissionsziele einigen.

Von Markus Balser, Michael Bauchmüller, Berlin

Auf Berlins Straßen war noch wenig los, als am Mittwoch gleich fünf Minister in ihren Dienstlimousinen zu ihrem ersten Termin rollten. Um 6.45 Uhr begann in der Hauptstadt ein Treffen von Umweltministerin Svenja Schulze, Verkehrsminister Andreas Scheuer, Finanzminister Olaf Scholz, Wirtschaftsminister Peter Altmaier und Kanzleramtschef Helge Braun. Ihr Thema war brisant: Es ging um die Zukunft der deutschen Autoindustrie.

Denn über die wird am nächsten Montag mitverhandelt, wenn die Umweltminister der EU über die künftigen Kohlendioxidgrenzwerte für Autos und leichte ...