Medien - Baden-Baden:Sendung "Kaffee oder Tee" profitiert vom eigenen Garten

Baden-Baden
Thorsten Fleischmann, aufgenommen im Set der SWR Fernsehsendung "Kaffee oder Tee". Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Baden-Baden (dpa/lsw) - Die Macher der Fernsehsendung "Kaffee oder Tee" freuen sich in der Corona-Zeit über ihren Garten. "Der Garten ist Gold wert", sagte der Chef der Sendung, Thorsten Fleischmann, in Baden-Baden. Dort im Freien könnten die wegen des Coronavirus geltenden Abstands- und Hygienevorschriften besser eingehalten werden als im Inneren in Fernsehstudios. Die Grünanlage des Südwestrundfunks (SWR) in Baden-Baden dient der Live-Sendung für Blumen- und Pflanzentipps für Balkon und Garten sowie für Expertengespräche.

Die Ratgebersendung "Kaffee oder Tee" im SWR Fernsehen mit den Sendegebieten Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland kommt jeden Werktag live aus Baden-Baden. Ebenso die deutschlandweite Sendung "ARD-Buffet" im Ersten. Wegen des Coronavirus hat der SWR für alle seine Fernsehsendungen Schutzmaßnahmen ergriffen. So wurden zum Beispiel die Besucher- und Mitarbeiterzahlen in den Sendungen reduziert. Zudem kommen viele Gäste nicht mehr ins Studio, sondern werden per Video live zugeschaltet.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB