bedeckt München 28°

Agrar - Fehmarn:Blühende Initiative auf Fehmarn: Wildblumen säumen Radwege

Fehmarn (dpa/lno) - An Fehmarns Straßenrändern grünt und blüht es. An vielen Stellen leuchten Margeriten, Prachtwinden, Malven und Ringelblumen zwischen Straßen und Radwegen. Verantwortlich für die bunte Vielfalt sind engagierte Fehmarner, die sich 2009 zur "Fehmarn-Wege GmbH" zusammengeschlossen haben. Zunächst sei es ihnen nur um die Ausbau des Radwegenetzes auf der von Touristen stark frequentierten Insel gegangen, sagt der Geschäftsführer von Fehmarn-Wege, Peter Haltermann. Doch bald sei die Idee entstanden, die Radwege durch Wildblumenstreifen attraktiver zu machen. 25 Kilometer Radwege und knapp 1,4 Hektar Blühstreifen hat die Initiative inzwischen angelegt. Finanziert wird das Projekt aus Mitteln der Kurabgabe. Schließlich spiele der Fahrradtourismus auf Fehmarn eine große Rolle, sagte Tourismusdirektor Oliver Behncke zur Begründung.