Tessin - SZ.de

Tessin

Tessin

Kolumne: Hin und weg
:Nieder mit den Palmen

In der Schweiz will man den Postkartengewächsen mit der Motorsäge Einhalt gebieten.

Glosse von Hans Gasser

Weiterbildung für Skulpturenkünstler
:Meditation mit Marmor

Die Scuola di Scultura di Peccia im Tessin vermittelt Steinbildhauern vielfältige Kenntnisse. Warum sich die Schule auch für Kunstvermittler, Architekten oder zur beruflichen Neuorientierung eignet.

Von Stephanie Schmidt

SZ PlusUrlaub im Tessin
:"Am Anfang waren überall nur Dreck, Sand, kaputte Mauern"

Es ist noch nicht lange her, da wollten manche Einheimische am liebsten nur noch weg aus den entlegenen Dörfern im Maggiatal. Dann machten es sich einige zur Lebensaufgabe, die alten Häuser zu retten. Bald sollen zahlreiche Gäste die historischen Orte bewohnen.

Von Stephanie Schmidt

Schweiz
:Im Tal der schwarzen Ziegen

Mit den Malediven wurde der türkisblaue Fluss Verzasca im Tessin schon verglichen. Doch den Menschen im Tal wäre ein anderes Image lieber.

Von Stephanie Schmidt

Schweizer Kanton Tessin
:Fantasia? Lago Maggiore!

Auf den Brissago-Inseln im Tessin wachsen Pflanzen aus fünf Kontinenten - dank einer russischen Exzentrikerin.

Von Stephanie Schmidt

Tessin
:Brissago-Inseln im Lago Maggiore

Sie sind ein Paradies für Pflanzenliebhaber: Die größere der Inseln ist ein riesiger botanischer Garten, auf dem Gewächse aus aller Welt gedeihen.

Schweiz
:Leventina in der Schweiz: Am Ende des Tunnels

Die Leventina liegt gleich hinter dem Gotthardpass. Mit dem neuen Basistunnel wird es dort nun noch einsamer - eine Gelegenheit, die Gegend als Ferienziel neu zu erfinden.

Von Charlotte Theile

SZ MagazinHotel Europa
:Der See, die Berge, die Unendlichkeit

Zwischen Wildschweingrunzen und Vogelgesängen kann man im Tessiner Kurhaus "Cademario" hervorragend die Ruhe der Berge genießen. Der größte Trumpf des Hotels ist jedoch sein Ausblick.

Von Lara Fritzsche

SZ MagazinHotel Europa
:»Kurhaus Cademario« - Tessin, Schweiz

Zwischen Wildschweingrunzen und Vogelgesängen kann man im »Cademario« hervorragend die Ruhe der Berge genießen. Der größte Trumpf des Hotels ist jedoch sein Ausblick. 

SZ MagazinHotel Europa
:Besuch auf der Alm

Ein gemütliches Gasthaus mit Heidi-Flair.

Von Kiki Baron

Im Schweizer Hoch-Tessin
:Gotthard, König der Pässe

Das Alto Ticino wird von vielen Urlaubern nur durchfahren. Dabei entgeht ihnen ein Weg durch das Gotthard-Massiv, der die Quellen von Rhein, Rhone, Reuss und Ticino verbindet. Und ein Schinken, der beim Reifen vor Dieben geschützt werden muss.

Flusstauchen im Tessin
:Schöne, gefährliche Verzasca

Der grünlich schimmernde Fluss Verzasca im Schweizer Kanton Tessin sieht vom Ufer aus betrachtet harmlos aus. Die Gefahren lauern unter Wasser.

Flusstauchen im Tessin
:Durch die Düse

Grün schimmert das Wasser, bizarr sind die Formationen, die der Fluss in den Fels gewaschen hat: Die Verzasca im Schweizer Kanton Tessin ist für Kenner einer der schönsten Tauchplätze der Welt. Doch ein Tauchgang ist nicht ganz ungefährlich.

Montagnola im Tessin
:Viele Wege führen zu Hesse

Hier berauschte sich der Schriftsteller an seiner Einsamkeit, schrieb "Siddharta", und bekämpfte seine Depressionen. Auch 50 Jahre nach seinem Tod weht der Geist Hermann Hesses durch Montagnola. Eine Spurensuche.

Werner Bloch

Hermann Hesse im Tessin
:Wo "Siddhartha" entstand

Einige seiner bekanntesten Romane wie "Das Glasperlenspiel" oder "Siddhartha" schrieb Hermann Hesse im Tessin. Sein Wohnort Montagnola am Luganer See ist bis heute geprägt vom Leben und Wirken des großen deutschen Schriftstellers.

Luganer See im Tessin
:Wo Hermann Hesse seine schönste Zeit verbrachte

Noch 50 Jahre nach seinem Tod kommen Menschen aus aller Welt ins Tessin, um auf Hesses Spuren zu wandeln. Hier im Süden der Schweiz hat er mehr als vier Jahrzehnte gelebt.

Tessin
:Eine Welt für sich

Auch wenn das Tessin zur Schweiz gehört, lässt man es hier eher italienisch angehen. Das geht soweit, dass die Einheimischen schon befürchten, Schwyzerdütsch könnte zur dominierenden Sprache werden.

SZ MagazinStil leben
:»Entschleunigung«?

Wer braucht alberne Modewörter, wenn er das Original haben kann? Eine Herbstreise ins Tessin bremst schöner als jeder »Wellness-Trip« (und es gibt mehr zu essen.)

Reiseziel Künstlerort
:Urlaub wie gemalt

Dieses Licht! Diese Landschaft! Diese Stimmung! Berühmte Künstler hatten gute Gründe, sich in der Provinz zu treffen - die schönsten Orte zum Nachreisen in Deutschland und Europa.

Daniela Dau

Gotthard-Bahn
:Die Pionierstrecke

Ein genialer Baumeister und ein umstrittener Bankier schufen das Jahrhundertbauwerk Gotthardbahn. Beide erlebten die Fertigstellung nicht.

Gutscheine: