01:01
Innenminister Holger Stahlknecht

Hitlergruß - was können friedliche Demonstranten tun?

Wer bei einer Kundgebung auf Rechtsextremisten trifft, sollte sich nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht lautstark und sichtbar von ihnen distanzieren.

Right-Wing And Counter Demonstrators Protest In Koethen Following Death Of German Man 7 Bilder
Sachsen-Anhalt

Erneut rechte Kundgebung in Köthen

Eine Woche nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen sind rechte Gruppierungen erneut zu einer Kundgebung zusammengekommen. Auch eine Gegendemonstration fand zeitgleich statt.

Buntes Zeichen für ein friedliches Köthen
Rechtsextremismus

Hochschule Köthen warnt vor rechter Demo

Am Sonntag wollen wieder Rechte in der Stadt demonstrieren. Die Fachhochschule sorgt sich um ihre Studierenden.

Köthen: Blumen auf einem Spielplatz
Todesfall von Köthen

Ermittler weisen Berichte über Tritte gegen den Kopf zurück

Die Untersuchungen nach dem Tod eines 22-Jährigen in Köthen deuten weiterhin auf einen Herzinfarkt als Ursache hin. Das Opfer habe bei der Auseinandersetzung allerdings einen Faustschlag ins Gesicht bekommen.

Hans-Georg Maaßen Video
Rechtsextreme Ausschreitungen

Maaßen relativiert Aussage zu Vorfällen in Chemnitz

Der Verfassungsschutzpräsident bestreitet nicht mehr die Echtheit eines Videos von rechtsextremen Übergriffen.

Von Constanze von Bullion und Ronen Steinke, Berlin

Fall Köthen: Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) und Landesinnenminister Holger Stahlknecht (CDU) bei einer Pressekonferenz
Sachsen-Anhalt

Tatverdächtiger im Fall Köthen sollte abgeschoben werden

Wenige Tage vor dem Todesfall ist Regierungsangaben zufolge ein Antrag auf Abschiebung genehmigt worden. An der Demonstration am Sonntagabend sollen bis zu 500 Rechtsextreme teilgenommen haben.

Köthen

Mann stirbt nach Streit mit Afghanen

Die Details des Vorfalls sind noch ungeklärt.

Fall Köthen: Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) und Landesinnenminister Holger Stahlknecht (CDU) bei einer Pressekonferenz
SZ Espresso

Nachrichten kompakt - die Übersicht für Eilige

Was heute wichtig war - und was Sie auf SZ.de am meisten interessiert hat.

Von Tobias Dirr

Sprachpolitik

Das falsche Reinheitsgebot

Die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung war bei ihrer Frühjahrstagung zu Gast in Köthen - und fragte an historischem Ort nach den Traditionen der "Reinigung" des Deutschen.

Von Volker Breidecker

Kängurubaby im Tierpark Köthen 5 Bilder
Köthen

Känguru-Baby Muffin wohnt im Kissenbezug

Das Tier war zuvor aus dem mütterlichen Beutel gefallen - und konnte nicht zurück.

Franziska Hildebrand
Biathlon

Ankunft in den Bergen

Franziska Hildebrand, die fleißige Biathletin aus dem Flachland, hat sich durchgesetzt. In Hochfilzen gewinnt sie vor ihren Teamkolleginnen Maren Hammerschmidt und Miriam Gössner.

Von Volker Kreisl, Hochfilzen

Vorwürfe gegen LKA-Beamte

Die unglaubliche Geschichte eines ehemaligen V-Manns

Rocker, Drogen und eine Tankkarte vom LKA: Lange wurde Mario F. für einen Lügner gehalten. Nun scheinen sich seine abenteuerlichen Aussagen gegen Beamte zu bestätigen.

Von Olaf Przybilla, Würzburg

Bruck: HANDBALL Männer / TUS FFB - SG Kronau / Östringen II
Brucker Handballer

Am Ballermann des Ostens

Der TuS Fürstenfeldbruck feiert seinen Relegationssieg. Ob dieser den Drittliga-Verbleib bedeutet, ist aber weiter ungewiss.

Von Andreas Liebmann, Bernburg/Fürstenfeldbruck

Bruck: HANDBALL 3. Liga DHB / TUS FFB v SG Köndringen / Teningen
Handball-Relegation

Letzter Einsatz für den Fall der Fälle

Der abgestiegene TuS Fürstenfeldbruck tritt zu einem Relegationsturnier an. Die Zeichen verdichten sich, dass dessen Sieger Drittligist bleiben darf

Von Ralf Tögel, Fürstenfeldbruck

TuS Handball
Brucks Handballer

Fünf Prozent Hoffnung

Handballer des TuS Fürstenfeldbruck besiegen Großsachsen im letzten Spiel und steigen dennoch aus der dritten Liga ab. In drei Wochen spielen die Drittletzten der vier Gruppen eine Nachrücker-Rangliste aus, sollte eine Mannschaft zurückziehen. Doch damit rechnet kaum jemand.

Von Heike A. Batzer, Fürstenfeldbruck

Neuner of Germany prepares to shoot during the World Cup biathlon women's 15 km individual event in Ostersund
Biathlon Weltcup in Östersund

Neuner trotzt dem Wind

Beim ersten Saisonrennen der Biathlon-Frauen läuft es für Magdalena Neuner bei schweren Bedingungen schon recht gut. Im schwedischen Östersund schafft die Doppel-Olympiasiegerin Platz drei und zeigt sich zufrieden. Für eine Überraschung sorgt Franziska Hildebrand, die sich nur einen Fehlschuss leistet.

Innenministerkonferenz in Hamburg
Terrorgefahr: Fund in Windhuk

Oma bastelte angeblich Bomben-Attrappe

Minister de Maizière gibt Entwarnung: Bei dem in Namibia entdeckten Gepäckstück handelte es sich um einen "Realtest-Koffer" einer US-Firma. Eine 80-jährige soll ihn gebaut haben.