Busse sollen am Max-Joseph-Platz nicht mehr fahren dürfen.
Opernplatz

Wie sich der Max-Joseph-Platz zur Piazza verwandeln könnte

Seit Jahrzehnten wird diskutiert, wie der Verkehr vom Platz vor der Oper verschwinden könnte. Aber das ist knifflig. Selbst gegen den neuesten Vorstoß gibt es bereits Widerstand.

Von Alfred Dürr

Bürgerversammlung Sendling

Mehr Licht als Schatten

Die Sendlinger Stadtviertelvertreter können von Erfolgen berichten. Dazu gehört die jahrelang geforderte Senioren-Einstiegstreppe im Südbad. Für die Montessorischule und die Sortieranlage zeichnen sich immerhin Lösungen ab

Von Birgit Lotze, Sendling

Sendling

Großmarktpläne in Bürgerversammlung

Moosach

Eine Trambahn zum Sendlinger Tor

Moosacher Bürgerversammlung stimmt für die Verlängerung der Linien 20 und 21, lehnt aber die Forderung ab, den Rangierbahnhof zu verlegen und dort Wohnungen zu errichten

Von Anita Naujokat, Moosach

Münchner Innenstadt

Von "schade" bis "tolle Chance"

Rathauskoalition begrüßt Benkos Milliardeninvestition, doch OB Reiter dämpft die Freude

Von Heiner Effern

Stadtrat

CSU will Wohnungsbau "nicht um jeden Preis"

Im Rathaus droht ein Streit darüber, wie intensiv die Stadt den Bau neuer Wohnungen vorantreiben soll. Die CSU warnt: Für Unternehmen gebe es kaum mehr Platz.

Von Heiner Effern

Fasching in der Münchner Fußgängerzone, 2013
Närrisches Treiben

Ein feiner Zug

Öffentlich Fasching zu feiern, wird immer teurer. Daher erhöht die Stadt ihre Zuschüsse - genauso wie für die Wiesn-Umzüge

Von Heiner Effern

Abendstimmung mit Sonnenuntergang in München, 2014
Energie

Bürgerentscheid gegen Heizkraftwerk Nord rückt näher

24.000 der nötigen 30.000 Stimmen hat das "Bündnis gegen Steinkohle" schon gesammelt. Nächstes Jahr könnte die Abstimmung sein. SPD und Grüne halten das für zu früh.

Von Heiner Effern und Dominik Hutter

Moosach

Alles, was im Viertel bewegt

Einladung zur Moosacher Bürgerversammlung

Planungen

Neue Großmarkthalle soll deutlich teurer werden

Noch bevor die Planungen offiziell auf den Weg gebracht sind, ist von erheblichen Kostensteigerungen die Rede - doch die Stadt will nicht jede Summe zahlen.

Von Dominik Hutter

SZenario

Sozialtherapeut der CSU

Fraktionschef Hans Podiuk feiert seinen 70. Geburtstag - auch mit politischen Gegnern

Von Heiner Effern

Rathaus

Kein Durchbruch

Ringen um Tram geht weiter

Immobilien

Was München für bezahlbare Wohnungen tut

Nichts braucht die Stadt dringender. Oberbürgermeister Dieter Reiter hat ehrgeizige Pläne. Doch wie viele Wohnungen fehlen überhaupt?

Von Anna Hoben und Dominik Hutter

Neuhausen

Innovative Wohnungsbaupolitik

Münchner Brauertag, 2016
Wiesnzaun

Streit im Rathaus: "Eine Grenze ist überschritten"

Zwischen CSU und SPD knirscht es kräftiger als je zuvor, so sehen es zumindest die Christsozialen. Sie fühlen sich beim Streit über einen Wiesnzaun vorgeführt.

Von Heiner Effern

U-Bahnhof Theresienwiese während des Oktoberfests in München, 2014
Oktoberfest

Wird die Wiesn umzäunt? Der Stadtrat steht vor Entscheidung

Bürgermeister Josef Schmid von der CSU will den "Secu-Fence", die SPD ist skeptisch - und die Polizei reagiert reserviert.

Von Franz Kotteder

Kommentar

Fatales Signal der SPD-Spitze

OB Reiter und Fraktionschef Reissl erscheinen nicht beim Parteitag zum Thema Wohnbau. Nicht einmal eine Entschuldigung gab es

Von Heiner Effern

Ramersdorf

Bürgerversammlung in Ramersdorf

U-Bahn Wegweiser im Münchner Olympiapark, 2011
MVG München

Breite Kritik an Sperrung der U 3

Fünf Monate lang soll es Zwischen Münchner Freiheit und Scheidplatz nur Ersatzverkehr geben. Die SPD fordert, die Bauarbeiten in den Sommer 2017 zu verschieben.

Strandbar auf der Corneliusbrücke, 2007
Corneliusbrücke

SPD und Grüne kritisieren Pläne für ein König-Ludwig-Denkmal

Braucht München noch so ein "Monarchistisches Riesenteil" an der Corneliusbrücke? Allein die Antwort darauf könnte im Voraus schon 120 000 Euro kosten.

Von Dominik Hutter

Kulturstrand in München, 2015
Prozess

Vergabe fehlerhaft: Verwaltungsgericht stoppt Start des Kulturstrands

Das Verfahren der Stadt sei zu intransparent. Nun ist unklar, ob der Kulturstrand überhaupt stattfinden kann.

Von Thomas Anlauf

Monarch an der Isar

Ludwig, der Rückkehrer

Auf der Corneliusbrücke soll das längst zerstörte Königs-Denkmal wieder neu entstehen. So will es die CSU. Die SPD denkt weniger monarchisch. Aber sie muss sich wohl fügen

Von Dominik Hutter

Weniger Angriffe mit Laserpointern
Stadtrat

Tunnelbau: Unterirdisch zum Flughafen

Die Stadt will die S-Bahn-Röhre Daglfing-Johanneskirchen. Damit kommt auch der Airport-Express wieder ins Gespräch.

Von Dominik Hutter

Workshop zur Entwicklung des "Planungsgebiets Nordost" im München Nordosten, 2015
Mitreden

Volkes Wille

Fast alle Parteien wollen die Bürgerbeteiligung in der Stadt ausbauen - ohne jedoch falsche Erwartungen zu wecken. Denn der Mitsprache sind klare Grenzen gesetzt

Von Dominik Hutter

Bogenhausen

Das schwarze Loch

Bei den Planungen der Stadt und am Bürgerstammtisch spielt der Bahn-Tunnel zwischen Daglfing und Johanneskirchen eine zentrale Rolle. Mit einer Fertigstellung wird mittlerweile nicht vor dem Jahr 2030 gerechnet

Von Renate Winkler-Schlang, Bogenhausen