Olympia:Zu viele Zuschauer: Olympischer Fackellauf abgebrochen

Olympia
US-Schauspieler Gerard Butler entzündet die olympische Fackel. Foto: Aristidis Vafeiadakis/ZUMA Wire/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Athen (dpa) - Der Staffellauf des Olympischen Feuers ist in Griechenland abgebrochen worden. Trotz des Aufrufs, wegen der Coronavirus-Epidemie zuhause zu bleiben, hatten sich Hunderte Einwohner der griechischen Kleinstadt Sparta am Straßenrand versammelt.

Wie das griechische Olympische Komitee weiter mitteilte, werde der Fackellauf nach diesem Abbruch in Griechenland endgültig nicht fortgesetzt. Die Übergabe des Olympischen Feuers an das japanische Organisationskomitee werde aber am 19. März wie geplant in Athen stattfinden, hieß es. Das Feuer war am Donnerstag im antiken Hain von Olympia unter Ausschluss der Öffentlichkeit entfacht worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB