bedeckt München 24°

Leichtathletik - Helgoland:Helgoland-Marathon virtuell: Individuelle Streckenwahl

Corona
Zwei Männer joggen nebeneinander. Foto: Christophe Gateau/dpa/symbolbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hamburg (dpa/lno) - Die 23. Auflage des Helgoland-Marathons fällt der Corona-Pandemie zum Opfer, soll aber dennoch stattfinden. Starten will Organisator Oke Zastrow vom VfL Fosite Helgoland am 9. Mai um 9.00 Uhr. Wie schon bei den abgesagten großen Stadtmarathons in Hannover und Hamburg sollen die gemeldeten Teilnehmer in ihren Heimatorten laufen und dabei ihre Startnummer tragen. Zastrow ruft zum virtuellen Helgoland-Marathon auf.

Der Aufruf dazu erfolgte vor wenigen Tagen auf Facebook. "Meldet Euch bis zum 05.05.2020 an und erhaltet per PDF Eure Startnummer zum selber ausdrucken", heißt es auf der Veranstaltungsseite. Und weiter: "Euch selbst bleibt es überlassen, welche Strecke ihr absolviert. Hauptsache, wir lassen diesen Tag unvergessen beim 1. virtuellen Helgoland-Marathon." Eine Urkunde soll es auch geben.

Die Strecke beim Helgoland-Marathon führt fünfmal um die ein Quadratkilometer große Insel und lässt dabei kaum eine Ecke aus. Wegen der vielen Steigungen und des Windes vor allem auf dem Klippenrandweg reicht die Spannbreite der Siegerzeiten vom Streckenrekord 2:37:30 Stunden bis knapp über drei Stunden.

Das ist für Zastrow diesmal unwichtig. Er will lediglich, dass gelaufen wird. Egal wo und egal wie lang die Strecke ist. Dabei wünscht er sich, dass die 23. Auflage am 8. Mai 2021 real stattfindet und nicht erneut virtuell ausgetragen werden muss.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite