Fußball - Bremen:Werder-Frauen mit Premiere im Weserstadion gegen Freiburg

Bremen
Die Wohnhäuser der Bremer Stadtteile Steintor und Ostertor, im Hintergrund das Weserstadion. Foto: Sina Schuldt/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bremen (dpa/lni) - Die Fußballerinnen von Werder Bremen feiern im Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg ihre Premiere im Weserstadion. Laut Club sind bislang mehr als 15.000 Tickets für die Begegnung am Samstag (16.00 Uhr/Magentasport) verkauft worden. Werder-Kapitänin Lina Hausicke sprach von einem "Traum, der in Erfüllung geht".

Für die Grün-Weißen wird die Partie gegen den Fünftplatzierten aus dem Südwesten allerdings eine Herausforderung. Die Bremerinnen stecken im Abstiegskampf und haben nach sieben Spielen erst zwei Punkte geholt.

Während im Männerfußball die umstrittene Weltmeisterschaft in Katar veranstaltet wird, ist das Stadion durch die unterbrochene Bundesliga-Saison der Herren frei. Sonst tragen die Bremerinnen ihre Partien auf einer deutlich kleineren Anlage in der Nähe der Arena aus.

© dpa-infocom, dpa:221125-99-664782/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema