bedeckt München 26°

Eishockey - Augsburg:Augsburger Panther müssen US-Stürmer White ziehen lassen

Augsburg (dpa/lby) - Die Augsburger Panther müssen in der kommenden Saison ohne Stürmer Matt White auskommen. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mitteilte, nutzt der 29-Jährige eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag und wechselt in die höchste russische Spielklasse. White war zur Saison 2017/18 von den Milwaukee Admirals nach Augsburg gewechselt. In insgesamt 116 DEL-Spielen verbuchte er 42 Tore und 58 Vorlagen.

"Wir haben bei Matt Whites Vertragsverlängerung vor einigen Monaten bewusst entschieden, der Ausstiegsklausel auf Wunsch des Spielers und seines Agenten zuzustimmen. Nur so konnten wir zu diesem frühen Zeitpunkt sicherstellen, dass White sich keinem Ligakonkurrenten anschließt und in Deutschland ausschließlich für uns auf Torejagd gehen kann", sagte Gesellschafter Lothar Sigl. "Der Gefahr, dass er uns verlassen kann, waren wir uns auch ob seiner starken Leistungen immer bewusst, insofern trifft uns diese Entscheidung nicht unvorbereitet."