bedeckt München 17°

Basketball - Neu-Ulm:Lakovic neuer Basketball-Trainer von ratiopharm Ulm

Ulm (dpa/lsw) - Der Slowene Jaka Lakovic ist neuer Trainer des Basketball-Bundesligisten ratiopharm Ulm. Der 40-Jährige tritt die Nachfolge des langjährigen Ulmer Coachs Thorsten Leibenath an und erhält einen Vertrag bis Sommer 2022, teilte der Verein am Freitag mit. Leibenath hatte bereits Mitte März angekündigt, nach dieser Saison als Trainer aufzuhören. Nach dem Aus im Playoff-Viertelfinale übernahm er den neu geschaffenen Posten des Sportdirektors.

Für Lakovic sei es die erste Stelle als Cheftrainer, erklärte der Verein weiter. Der frühere Kapitän des slowenischen Nationalteams, der als Spieler mit dem FC Barcelona 2010 den Titel in der Euro-League gewann, arbeitete zuletzt als Co-Trainer beim spanischen Club Joventut Badalona. Am EM-Titel von Slowenien 2017 war er ebenfalls als Assistent beteiligt. "Ulm ist eine großartige Organisation, die mit ihrer Vision, langfristig auf junge Talente zu setzen, sehr interessant für mich ist", sagte Lakovic.

"Jaka war als Spieler eine Legende - um das auch als Trainer zu werden, ist es noch ein weiter Weg", sagte Ulms Geschäftsführer Thomas Stoll. "Aber es würde mich bei seinem Ehrgeiz nicht wundern, wenn er als Coach ähnlich erfolgreich sein würde."