Der Grund für die polare Reiselust der Fotografen und die steigende Nachfrage nach ihren Bildern liegt in der Schönheit des polaren Lebensraums, in dem bizarre Lichtspiele, extreme Lichtverhältnisse und zeitweilige Farbarmut die Fähigkeiten jedes Fotografen und Kameramannes herausfordern. Ein weiterer Grund dürfte das gewachsene Wissen um die Fragilität dieses Lebensraums sein.

Bild: Die Welt der Antarktis/Delius Klasing Verlag 24. Februar 2012, 18:202012-02-24 18:20:55 © SZ vom 23.2.2012/dd