Beinahe ein Atlas oder ein Lexikon ist hingegen "Die Welt der Antarktis" von David McGonigal und Lynn Woodworth. Das Vorwort hat Liv Arnesen geliefert, die norwegische Polfahrerin, die als erste Frau im Alleingang zum Südpol ging und später gemeinsam mit Ann Bancroft die gesamte Antarktis durchquerte. Ebenso anschauliche wie spannende Texte von Wissenschaftlern, Expeditionsteilnehmern und Historikern erklären die antarktische Welt, die sich derzeit mehr als doppelt so schnell erwärmt wie der Rest der Erde - und die deshalb einem bedrohlichen Wandel unterliegt.

Bild: Die Welt der Antarktis/Delius Klasing Verlag 24. Februar 2012, 18:202012-02-24 18:20:55 © SZ vom 23.2.2012/dd