US-Wahlen:Demokraten bauen ihre Macht im Senat aus

Lesezeit: 4 min

Wahl in Georgia zum US-Senat: Raphael Warnock spricht auf einer Wahlparty in Atlanta

Raphael Warnock spricht auf einer Wahlparty in Atlanta, nachdem sich sein Sieg abzeichnet.

(Foto: Carlos Barria/Reuters)

Bei der spannenden Stichwahl in Georgia hat der Demokrat Raphael Warnock knapp gesiegt. Die Niederlage des republikanischen Kandidaten ist auch ein weiterer Rückschlag für Donald Trump.

Von Fabian Fellmann, Washington

Es läuft gerade gar nicht gut für Donald Trump. Am selben Tag, an dem in New York eines seiner Unternehmen wegen Steuerbetrugs verurteilt wurde, erlitt er in Georgia eine Schmach an den Urnen: Sein Freund Herschel Walker verlor am Dienstag das Rennen um den letzten offenen Senatssitz in Georgia gegen den Demokraten Raphael Warnock.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Migräne
Gesundheit
Dieser verdammte Schmerz im Kopf
Medizin
Ist doch nur psychisch
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Psychische Gesundheit
"Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen"
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
Zur SZ-Startseite