SZ-Podcast "Auf den Punkt":Russische Opposition: Wer wird Nawalnys Kampf fortsetzen?

SZ-Podcast "Auf den Punkt": "Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

"Auf den Punkt" - der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung.

(Foto: SZ)

Alexej Nawalny ist tot. Was wir über die Todesursache wissen - und wer die Opposition gegen Putin jetzt anführen könnte.

Von Lars Langenau und Frank Nienhuysen

Alexej Nawalny ist vergangenen Freitag nach Angaben der Verwaltung der Strafkolonie "Polarwolf" nach einem Spaziergang bewusstlos zusammengebrochen und gestorben. Die Witwe des Oppositionspolitikers will den Kampf ihres verstorbenen Mannes für ein freies Russland fortsetzen. Julija Nawalnaja forderte die Unterstützer Nawalnys am Montag auf, den Kampf gegen Russlands Machthaber Wladimir Putin jetzt noch entschlossener zu führen.

In ihrer Videobotschaft warf sie Putin vor, ihren Mann getötet zu haben. Die russischen Behörden würden den Leichnam ihres Mannes zurückhalten, bis keine Spuren des Nervengifts Nowitschok mehr nachzuweisen seien.

Nawalny hatte in einer Dokumentation dazu aufgerufen, den Widerstand gegen Putin auch nach seinem Tod aufrechtzuerhalten. Könnte seine Witwe das neue Gesicht der Opposition werden? Das sei im Moment noch unklar, sagt SZ-Politikredakteur Frank Nienhuysen, aber: "Sonst ist im Moment niemand absehbar."

Weiterlesen:

Den Nachruf auf Nawalny finden Sie hier.

Die oscarprämierte Doku "Nawalny" ist bei NTV frei abrufbar.

Weitere Nachrichten: CDU will von der Leyen als EVP-Spitzenkandidatin vorschlagen, EU-Außenminister beschließen Marine-Einsatz im Roten Meer

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren:

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der Süddeutschen Zeitung zu den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot in Ihrer Lieblings-Podcast-App oder bei iTunes, Spotify, Deezer. Eine Übersicht über all unsere Podcasts finden Sie unter www.sz.de/podcast und hier erfahren Sie, wie Sie unsere Podcasts hören können.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusAlexej Nawalny
:Todeszeitpunkt: Freitag, 14.17 Uhr - oder doch nicht?

Es wird wohl lange dauern, bis die Umstände geklärt sein werden, unter denen der russische Oppositionelle Alexej Nawalny starb. Zu viel Information könnte den geplanten Wahltriumph von Wladimir Putin trüben.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: