bedeckt München 29°

SZ-Podcast "Auf den Punkt":Rassismus ist überall - auch in Deutschland

In den USA protestierten in dieser Woche Tausende gegen Rassismus. Hier in Deutschland, fällt der Autorin Alice Hasters auf, schweigen die meisten weißen Menschen.

Deutschland und die USA sind hinsichtlich der Polizeigewalt gegen Menschen mit anderer Hautfarbe kaum vergleichbar. In den USA sind von der Polizei allein im letzten Jahr 430 Schwarze und Hispanics erschossen worden. In Deutschland erschossen Polizisten im Jahr 2018 gerade einmal elf Menschen insgesamt.

Und trotzdem, das ist nicht allein auf die Polizei, sondern auf die gesamte Gesellschaft bezogen, gibt es auch in Deutschland ein strukturelles Rassismusproblem, sagt die Journalistin und Buchautorin Alice Hasters. Das werde nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd umso offensichtlicher.

Weitere Themen: Heißester Mai seit Beginn der Wetteraufzeichnungen, EU-Staaten wollen volle Reisefreiheit ab Juli.

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei: iTunes, Spotify, Deezer, Audio Now oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App. Wie Sie unsere Podcasts hören können, erklären wir in diesem Text. Alle unsere Podcasts finden Sie unter: www.sz.de/podcast.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

© SZ.de

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite